Was ist ein verlassenes mittelalterliches Dorf (DMV)?

Ein verlassenes mittelalterliches Dorf oder ein DMV ist eine Geistregelung, eine verlassene Position, in der teilweise aufgerichtete Häuser und Getreidemarkierungen bleiben, aber Einwohner lang auf andere Plätze weitergegangen. England ordnet Nr. eine in der Welt für seine Zahl von DMVs; schließlich zählen, es geschätzt, dass über 3.500 DMV um das Land verbreitet.

Der Ausdruck DMV kann irreführend sein, wie nicht alle verlassenen Dörfer mittelalterliche Zeiten herr5uhren von. Einige Regelungen verlassen so spät wie 1950, während andere seit dem 5. Jahrhundert verlassen worden. Eins von berühmtestem DMV der Welt ist Wharram Percy in Yorkshire, England. Wharram Percy war der Fokus einer umfangreichen archäologischen Untersuchung, die in vierzig Jahren überspannte. Nur die Ruinen einer Kirche sind offenbar sichtbares oberirdisches, obgleich die umgebende Landschaft offenbar den Plan des ursprünglichen Dorfs zeigt.

Es gibt viele Gründe, warum ein DMV verlassen wurde. Viele mittelalterlichen Regelungen verlassen gewaltsam, als die lokale Aristokratie entschied, dass landschaftlich verschönerte Gärten wichtigeres dass \ n die lokalen Einwohner und folglich gezwungene Tausenden Bewohner waren, zum irgendwo sonst umzubauen weiterzugehen und. Die schwarze Pest ist für die meisten des herr5uhrend vonen DMVs das 14. Jahrhundert verantwortlich, wie die Epidemie eine große und schnelle Abnahme der Bevölkerung in England verursachte. Viele Regelungen, die die Pest überlebten, evakuiert dann, um Raum für Schafweide- und -bodenausnutzung zu bilden. Viel lagen DMVs an der Überschwemmung oder an der intensiven Bodenabnutzung verlassenes, die die Landwirtschaft und die Landwirtschaft durchstrichen.

Die DMV Jagd ist ein populärer Zeitvertreib in England. Jedes Jahr, Tausende von Leuten umhergehen das Land uten, das nach den verlorenen Dörfern sucht, in dem Bestreben, ein ausgezeichnetes Beispiel des Erbes des Landes photographisch zu dokumentieren.

Während DMVs in England am allgemeinsten sind, haben andere Länder ihren gerechten Anteil von ihnen außerdem. Rumänien rühmt eine eindrucksvolle Reihe von DMVs, besonders um Transylvanien, obgleich viele dieser Regelungen nur in den letzten zweihundert Jahren verlassen. Geisterstädte sind das amerikanische Äquivalent zu DMV, wenn die meisten verlassenen Regelungen hinsichtlich der Goldrauschära zurückgehen. Arizona, New Mexiko, Nevada und Kalifornien haben über 100 Geisterstädten, von denen viele Tausenden Touristen jedes Jahr anzieht.

auffordern.