Was ist ein viktorianischer Kaminsims?

Ein viktorianischer Kaminsims ist ein hölzerner oder Marmorkamin, der während der langen Herrschaft der Königin Victoria des Vereinigten Königreichs, ein Zeitraum hergestellt, der von 1837-1901 ausdehnt. Authentische viktorianische Kaminsimse gefunden an den Museen, in den Häusern und gelegentlich in den antiken Speichern oder an den Auktionen, und können sehr teuer sein. Viktorianische Kaminsimse der Replik sind Normalausfühhrungsmodelle bei vielen modernen Möbelfirma und können aus ähnlichen Materialien und der Anwendung der ähnlichen Entwurfseinflüsse heraus als authentische Versionen gebildet werden.

Die genaue Definition eines viktorianischen Kaminsimses ist schwierig, seit der Ära authentischer Entwurfsabdeckungen eine der sich rasch entwickelndsten Zeiträume in der Menschheitsgeschichte unten festzustecken. Der Ausdruck kann auf jede mögliche Kamineinfassung beziehen, die in den britischen Inseln während der mehr als 60 Jahre der Herrschaft der Königin Victorias errichtet, die Beispiele von beiden umfassen können extrem einzeln aufgeführte Kunstfertigkeit und die ersten in Serienfertigung hergestellten Entwürfe. Der Ausdruck kann auf Amerikanisch-errichtete Kaminsimse der gleichen Ära auch zutreffen, obwohl diese sehr eindeutige Entwurfseinflüsse und -materialien haben können. Moderne Wiedergaben neigen, auf einige Details, wie Carvings und materielle Wahl zu konzentrieren, die Arten zu verursachen, die als “Victorian.† bekannt sind

Für die meisten der viktorianischen Ära, diente Kamin als primäre Quelle eines Ausgangs der Hitze und häufig des Lichtes. Kaminkaminsimse waren folglich nicht nur künstlerische Mittelstücke, aber ein kritisches Teil von einer der wichtigsten Eigenschaften eines Hauses. Als solches konstruiert ein viktorianischer Kaminsims häufig stark aus schwerem Holz, wie Eiche oder feuerbeständigen Materialien, wie Marmor heraus. Viktorianische Kaminsimse auch enthalten häufig mindestens ein breites Regal oder eine Reihe abgestufte Regale, für die Anzeige der Verzierungen und des Dekors. Die meisten Wiedergaben basieren auf den Entwürfen, die durch die wohlhabenderen Kategorien des Vereinigten Königreichs bevorzugt, da ärmere Gruppen die Unkosten eines durchdachten Kaminsimses im Allgemeinen nicht leisten konnten.

Zusätzlich zu den Materialien ist ein viktorianischer Kaminsims häufig in seinen sorgfältig in Handarbeit gemachten Dekorationen eindeutig. Das Schnitzen und das Geriffelt sind allgemein, wenn Blume-geformten Carvings und die Muster im Allgemeinen bevorzugt. Gesamt, neigen die Kaminsimse, einen Eindruck der Festigkeit trotz der Dekoration, ein Bild gut zu geben in Übereinstimmung mit den Sozialphilosophien der viktorianischen Ära.

Der Kamin und die Ausstattungen, die einen viktorianischen Kaminsims sorgen, können komplett ein authentisches viktorianisches ästhetisches helfen. Gaskamine, ein Wunder während Victorias der Herrschaft, zusammengepaßt häufig mit Replikkaminsimsen für eine traditionelle Arbeit ionelle. Der Gebrauch der empfindlichen Gusseisenfeuerschirme, eine andere neue Erfindung der Zeit, ist auch durchaus Common. Dank Charles Dickens, Victorian-Ära England ist häufig mit der Popularisierung der modernen Weihnachtstraditionen synonym, also kann ein viktorianischer Kaminsims besonders holend schauen, wenn er mit Stechpalme und hängenden Strümpfen geschmückt.