Was ist eine alpine Ziege?

Das alpine ist eine Brut der Ziege wissenschaftlich bekannt als Capra hircus. Es gibt zwei eindeutige Arten alpine Ziege - die Franzosen und die Briten. Britische alpine Ziegen zurückgehen hinsichtlich einer Schweizer weiblichen Ziege Ziegen, die im Paris-Zoo 1903 liegt. Die französischen alpinen Ziegen, die aus den Alpen gestammt und geholt nach Amerika von Frankreich 1920, während die britische Art in Großbritannien entwickelt. Die Alpen ist eine große Kette der Berge in Europa; beide Arten alpine Ziege bekannt für ihre reichliche Milchproduktion.

Alpine Ziegen produzieren mehr Milch als regelmäßige Schweizer Ziegen; sie sind auch an Größe größer. Männliches französisches Alpines haben eine Linie des Haares entlang dem Dorn sowie einen vorstehenden Bart auf dem Kinn. Andernfalls hat die französische alpine Ziege kurzes Haar. Die Farben- und Mustermöglichkeiten für französisches Alpines sind breit, da sie von allen mehrfarbigen Kombinationen von Schwarzem, von Grauem, Kitz, Rot, Braun und Weiß reichen. Wenn Weiß im französischen alpinen auftritt, benannt es ein defektes Muster.

Französische alpine Mantelmuster können weiße Markierungen auf Schwarzem oder Multifarben kennzeichnen. Das zwei-getonte Mantelmuster ist eine Mischung der hellen und dunklen neutraler Personen, die auf der Frontseite des Tieres heller ist. Britisches Alpines sind häufig schwarz, aber können die weißen oder grauen Muster kennzeichnen. Der Hauptunterschied bezüglich der Blicke von der französischen alpinen Ziege ist, dass die britische Version einen höheren, dünneren Körperbau und begrenzteren Farben hat.

Britisches Alpines haben lange Beine und bekannt, um gute Überbrücker zu sein; ihre Mäntel sind in der Beschaffenheit gewöhnlich ziemlich glatt. Wie ihre französischen Amtskollegen sind britische alpine Ziegen mit den Männern kurzhaarig, die längeres Haar haben. Zuerst geholt nach Australien 1958, wurde die britische alpine Ziege später in Neuseeland üblich. Es ist eleganter Bau ist von der Saanen Ziegelinie vom Tal in der Schweiz des gleichen Namens. Die britischen alpinen Markierungen verbunden genetisch mit der Toggenburg Ziege, die für ein anderes Schweizer Tal genannt.

Beide Arten alpine Ziege betrachtet im Allgemeinen einfach-zu-Sorgfalt-für Molkereitiere. Sie erfordern einen Schutz, der vor dem Wetter und den rauen Temperaturen geschützt. Britisches Alpines erfordern besonders geographische Klimata der niedrigen Feuchtigkeit. Die alpine Ziege, die Brut auf Bauernhöfe benötigt anhob gewöhnlich, ein gutes Versorgungsmaterial Nagetier-freies trockenes Heu; einmal eingezogen Alpines Mais oder andere Körner re. Die Federn müssen sauber gehalten werden und eine geschaufelte und, einige Mal pro Jahr, alpine Ziege sollte gebürstet werden, gebadet und seine Hufe trimmen lassen.

hen, eine alpine Garteneinstellung in einer niedrigeren Höhe zu verursachen, müssen besondere Aufmerksamkeit auf die alpines plants’ Wachstumsbedingungen lenken. Wenn der Boden zu reich ist, können die helle Luft zu oder der Wind zu noch, die Anlagen leiden.