Was ist eine Baum-Einspritzung?

Eine Baumeinspritzung ist eine Annäherung zu einigen Baumkrankheiten, die mit.einbezieht, Mittel in den Baum durch eine große Ausbohrungsnadel einzuspritzen, die durch die Barke eingesetzt. Historisch bohrten Baumzüchter manchmal Bäume, um Behandlungen zum Herzen des Baums vorzustellen. Baumeinspritzungen sind schneller und viel einfacher. Jedoch gibt es etwas Vorkehrungen, die betrachtet werden müssen, wenn man sie ausübt oder jemand einstellt, um kranke Bäume zu bestimmen und zu behandeln.

Bäume, die resultierend aus armer Nahrung ausfallen, können eine Baumeinspritzung der Vitamine und anderer Nährstoffe gegeben werden. Dieses einführt die Mittel direkt zum Kreislaufsystem des Baums mm und lässt ihn so viel wie möglich aufnehmen. Sobald der Baum stabilisiert, können Änderungen vorgenommen werden am Düngemittel- und Boden-Verwaltungsplan, Unterernährung zukünftig zu verhindern.

Baumeinspritzungen können auch benutzt werden, um Bäume mit pilzartiger Infektion und Insektplagen zu behandeln. Mittel entwarfen, die Organismen zu töten können eingespritzt werden und gewährt werden, während des Baums für eine Durchdringungsbehandlung zu verteilen. Wenn die rechte Medikation ausgeübt, kann der kranke Baum von der Infektion oder der Plage erholen.

Ein Problem mit einer Baumeinspritzung ist, dass es eine Wunde im Baum herstellt. Da der Baum bereits ungesund ist, kann dieser ein Risiko zur Gesundheit des Baums aufwerfen. Außerdem können Baumeinspritzungen, die zu spät ausgeübt oder die falschen Mittel enthalten, keinen Nutzen zum Baum zur Verfügung stellen. Mit dem falschen Fungizid in einer Baumeinspritzung z.B. behandeln löst nicht eine pilzartige Infektion und riskiert den Baum erhöhtes wegen des Lochs, das am Einspritzungaufstellungsort verursacht.

Es ist wichtig, der Baumeinspritzungen richtig festzusetzen. Bestimmte Zeiten des Jahres sind besser, als andere, abhängig von der Sorte und prophylactike Behandlung für einige Sachen wirkungsvoller als Behandlung nach der Tatsache ist. Ein in hohem Grade betonter Baum, der zum Tod nah ist, kann möglicherweise nicht zurückgewinnen, selbst wenn die Baumeinspritzung die rechten Bestandteile enthält und ausgeübt passend nd.

Beratungsdienste, die kranke Bäume überprüfen und bestimmen können, sind in vielen Regionen vorhanden. Leute sollten bitten, die Qualifikationen der Leute zu sehen, die sie über ihre Bäume konsultieren, da es keine festen Standards von Praxis gibt und jemand, das Erfahrung und Training ermangelt, als Baumzüchter noch annoncieren kann. Es kann ratsam sein, eine lokale Hochschule oder eine Universität um eine Empfehlung zu bitten, um jemand zu lokalisieren, das völlig ausgebildet und ein Renommee für die Lieferung der passenden Sorgfalt zu den kranken Bäumen hat.