Was ist eine Brennholz-Halle?

Eine Brennholzhalle ist eine verhältnismäßig einfache Struktur, die benutzt wird, um Stapel Brennholz zu bedecken, damit das Brennholz vor Regen und Schnee geschützt wird. In den meisten Fällen ist eine Brennholzhalle eine lange, flache Struktur, die entworfen ist, um eine Reihe des Staplungsbrennholzes unterzubringen. Sie ist auf mindestens einer Seite, im Allgemeinen die Rückseite von der Halle geschlossen, gegen die das Brennholz gestapelt wird. Sie kann geöffnet sein auf einen bis drei Seiten, abhängig von den Präferenzen der Person, welche die Halle errichtet und auf den maßgeblichen Winden, während sie auf der Position der Halle beziehen. Eine Brennholzhalle ist normalerweise an der Frontseite geöffnet, die die größte Menge des Zugangs zum Holz erlaubt, während sie gestapelt wird und während sie für Gebrauch gesammelt wird.

Das Dach einer Brennholzhalle wird normalerweise geworfen, damit Regen und Schnee durch ansammelt nicht und durchsickert. Die Höhe der Halle kann eine Spitze jedoch durchaus sich unterscheiden. Es gibt einige Hallen, die gerade 3 bis 4 Fuß (ungefähr 90 bis 120 cm) hoch sind. Es gibt andere, die dreihohe mal so sind. hängen die Höhe und die Breite einer Brennholzhalle direkt mit der Menge des Brennholzes zusammen, die während einer gesamten Jahreszeit des kalten Wetters benutzt wird. Die meisten Leute sammeln oder kaufen die ganze ihr Brennholz vor Wintersätzen innen und fangen nicht den Prozess wieder bis den Frühling an.

Da eine Brennholzhalle eine verhältnismäßig einfache Struktur ist, beschließen viele Leute, ihre Selbst zu errichten. Dieses kann using grundlegende Gebäudepläne oder die Anwendung eines Installationssatzes getan werden, der mit allen notwendigen Baumaterialien kommt. Es ist auch selbstverständlich möglich einen Fachmann einzustellen, um einen Woodshed auf irgendjemandes Eigentum zu errichten.

Einige Leute beschließen, ein Brennholz zu enthalten verschüttet in eine größere Struktur mit anderen Zwecken. Z.B. kann eine Brennholzhalle zu einer Halle angebracht werden, die benutzt wird, um Werkzeuge und Rasenausrüstung zu halten. Der Eingang zur Werkzeughalle kann nahe bei der Öffnung der Brennholzhalle recht sein, oder er kann auf einer anderen Seite der Struktur sein. Auch einige Leute beschließen, Brennholzhallen zu errichten, die Wände mit den Äußeren ihrer Häuser oder Garagen teilen. Dieses ist für Leute nützlich, denen irgendein nicht viel Land haben, auf dem ihre Halle errichten oder Leuten, die es vorziehen nicht zu riskieren weit heraus in die Kälte, Brennholz zu sammeln.