Was ist eine Calla-Lilie?

Die Callalilie, alias die Zantedeschia- oder Arumlilie, ist ein herbaceous, beständiges Betriebseingeborenes nach Südafrika. Wegen seiner großen, schönen Blüte, ist es ein sehr populärer Houseplant und verwendet auch in vielen Blumenvorbereitungen. Es ist wirklich Teil der Araceaefamilie und nicht die Liliaceaefamilie, die die ist, dass eine zutreffende Lilie gehört.

Die Callalilienanlage ist sehr robust und einfach, für zu wachsen und zu interessieren. Sie wächst von einer Birne und kann ein zu drei-Fußhohem erreichen (0.3 bis 0.9 m). Die Anlage produziert auffällige, Trompete-geformte Blüte. Dieses ist wirklich nicht es ist Blume, aber eher benannte ein Blatt ein spathe. Das tatsächliche Blumenteil der Anlage ist die gelbe oder orange Spitze mitten in dem spathe.

Callalilienstämme sind sehr stark und stark. Die Anlage bevorzugt volle Sonne oder teilweisen Farbton und feuchten aber gut-abgelassenen Boden. Callalilien können draußen in der tropischen Umwelt gewachsen werden. Eine kleinere Vielzahl der Callalilie entwickelt ein zu Maximum von zwei Fuß (0.6 m) hoch und produziert viel kleinere Blumen, die normalerweise als minis gekennzeichnet.

Die allgemeinste Farbe für das spathe der Callalilie ist weiß, aber andere Vielzahl umfaßt Gelbes, Orange, rosafarbenes oder Purpurrotes, Rotes, Grünes und Schwarzes. Da sie Sachen wie Wiedergeburt und Reinheit symbolisieren, gesehen weiße Callalilien häufig in Hochzeitsblumensträuße, in Ostern-Blumenvorbereitungen und in Begräbnisblumen. Grüne Callalilien sind die seltenste Vielzahl, und die schwarze Blüte ist wirklich ein sehr tiefer Farbton des Purpurs.

Die Namenscallalilie ist wirklich eine irrtümliche Bezeichnung, weil die Anlage nicht der Lilienfamilie überhaupt gehört. Sie gemeinsam hat wirklich mehr mit Houseplants, wie Caladium und Philodendron. Sie ist auch zum Stinktierkohl sehr eng verwandt.

Viele Künstler gefunden die Callalilie, um ein vorteilhaftes Thema zu sein. Zum Beispiel benutzte Maler Georgia O'Keefe die Blume so häufig in ihrer Arbeit, dass sie als die Dame der Lilien bekannt wurde. Diego Rivera bekannt auch für seine Kunst, welche die Blume kennzeichnet.

Alle Teile dieser Anlage sind zu den Menschen und zu Tieren wegen eines Bestandteiles in der Anlage extrem giftig, die oxalische Säure angerufen. Die Einnahme irgendeines Teils von ihm kann Burning und Schwellen des Munds und der Kehle, der Diarrhöe, des Erbrechens, der Übelkeit und der Augenentzündung verursachen. Wie mit vielen giftigen Anlagen, sind die Wurzeln es ist die meisten gefährlichen Fächer.