Was ist eine Dauerflamme?

Eine Dauerflamme ist eine kleine Flamme, der beleuchtet, um einen Katalysator für eine viel größere Flamme zur Verfügung zu stellen gehalten, wenn um ihn ersucht, umso zu tun. Dauerflammen sind allgemeine Haushaltsgeräte, die Erdgas oder Erdöl, wie Zentralheizungöfen, Warmwasserbereiter und sogar ältere Öfen benutzen. Eine Dauerflamme ist auch eine allgemeine Eigenschaft, die auf Heißluftballonen gefunden.

Eine Dauerflamme arbeitet normalerweise, indem sie eine dauerhafte Flamme an einem sehr niedrigen beibehält. Sie kann blau in vielen Fällen glühen. Da mehr Kraftstoff der Mischung hinzugefügt, anzündet die Dauerflamme andere Brenner e und verursacht ein Feuer, das zum Erledigen einer spezifischen Arbeit, wie Heizungswasser, Luft oder Kochen fähig ist. Sogar sobald jene Brenner abgestellt, bleibt die Dauerflamme an.

Obgleich die Dauerflamme bedeutet, um auf einer Majorität der Zeit zu bleiben, kann es Zeiten geben, als es, entweder auf Zweck oder Unfall ausgelöscht. Während reigniting eine Dauerflamme nicht eine grosse Zerreißprobe ist, sollte besondere Aufmerksamkeit genommen werden, um sie genau zu beleuchten, wie in den Richtungen spezifiziert. Andernfalls konnte es eine gefährliche Situation werden.

In den Sommermonaten wenn ein Gasofen nicht mehr benutzt, können einige Leute beschließen, die Dauerflamme zu schließen. Dieses ist eine persönliche Wahl und sparen offensichtlich etwas Geld auf dem Verbrauch des Erdgases oder anderen Arten Kraftstoff benutzt für den Ofen. Es gibt normalerweise ein Ventil, das den Kraftstoff zur Flamme zerstört und effektiv auslöscht es es. , einige Schätzungen den sagen, Kraftstoffverbrauch durch eine Dauerflamme angenommen 50 Prozent des appliance’s Kraftstoffverbrauchs darstellen, kann die Auslöschung der Flamme kann gute Weise sein, etwas Geld während der langen Zeitspannen von Ruhe zu sparen.

Eine Dauerflamme sicherstellt die Funktionalität eines Erdgasgerätes wie eine Warmwasserbereiter- oder Gasstrecke -, selbst wenn die Elektrizität erlischt. Jedoch bewegen einige Gasgeräte weg von dem Gebrauch von Dauerflammen. Eher abhängen sie jetzt von der elektrischen Zündung n. Sie können noch in der Lage sein, mit einem Gleichen beleuchtet zu werden, wenn Elektrizität nicht erreichbar ist, aber diese im Allgemeinen nicht ratsam ist.

Wenn eine Dauerflamme geschieht, versehentlich ausgelöscht zu werden, gibt es die Sicherheitseigenschaften, die auf dem Gerät eingeschlossen, das den Fluss des Erdgases außerdem stoppen sollte. Ein Thermoelement abfragt, dass die Flamme nicht mehr und geeignete Schritte zu nehmen beleuchtet, indem man automatisch ein Ventil schließt, selbst wenn keine Elektrizität vorhanden ist. Wenn das Gas in das System fortfahren lassen, ohne gebrannt zu werden, könnte es den Raum oder das Haus leicht füllen und Erstickung verursachen allen möglichen Einwohnern.