Was ist eine Elefant-Ohr-Anlage?

Die Elefantohranlagen, wissenschaftlich bekannt als Colocasia, der essbar sind oder essbarer Caladium, gewachsen allgemein für ihre grossen Blätter, die großen Elefantohren ähneln. Diese tropischen Anlagen können Höhen über fünf Fuß (152.4 cm) erreichen hoch. Wegen dieser großen Größe bildet eine Elefantohranlage einen ausgezeichneten Schwerpunkt im Garten. Ob gewachsen in den Behältern, Mischbetten oder Ränder, Elefantohren einen erstaunlichen tropischen Zusatz zur Landschaft zur Verfügung stellen, besonders beim Wachsen neben ihrem kleineren, bunten Gegenstücke – die Caladiums.

Elefantohranlagen sind einfach zu wachsen und ziemlich vielseitig begabt. Diese knötchenförmigen Anlagen vorwärtskommen in der Sonne oder im teilweisen Farbton ilweisen. Sie tun besonders gut in den heißen, feuchten Bedingungen, die der ihrer gebürtigen tropischen Umwelt ähnlich sind. Die Knollen sollten während des Frühlinges im reichen, gut-abgelassenen, organischen Boden gepflanzt werden. Vorausgesetzt der Bereich ausreichende Entwässerung hat, gute Leistung bringen Elefantohren im feuchten Boden auch. Dieses bildet sie ideale Anwärter für wachsendes nahes auch die Ränder der Sümpfe oder der Wassergärten.

Sobald Elefantohranlagen im Boden sind, erfordern sie minimale Sorgfalt, anders als die Befruchtung und die Bewässerung. Zusätzlich zur Änderung des Bodens mit Mischung und anderer organischer Angelegenheit, profitieren Elefantohren von einer Monatserhöhung des Stickstoffreichdüngemittels. Diese Anlagen sind auch schwere Trinker und können trockene Bedingungen nicht übermäßig zulassen. Folglich müssen Elefantohranlagen regelmäßig gewässert werden. Tatsächlich können Anlagen, die auf Wasser niedrig sind, erheblich sinken oder verwelken.

Elefantohranlagen erfordern Innenlagerung während des Winters in den kalten Klimata, da sie einfrierende Bedingungen nicht zulassen können. Gewöhnlich gegraben Elefantohren oben in den Fall, sobald die Anlagen unten gestorben. Sie gespeichert dann zuhause in einem kühlen, dunklen Bereich bis die Rückkehr des Frühlinges. Diesmal Elefantohr können Knollen nach der Drohung des Frosts wieder eingesetzt werden überschritten. Behälter-gewachsene Elefantohren können einen geschützten Bereich einfach zuhause oder auf draußen verschoben werden.

In den wärmeren Bereichen können Elefantohranlagen im Grundwährend des ganzen Jahres verlassen werden, obgleich die Bewässerung während der Ruhe begrenzt sein sollte. Dieser schlafende Zeitraum beträgt eine gute Zeit für grabende Anlagen oben für Abteilung, jedoch die Elefantohren überfüllt werden, oder zusätzliche Anlagen gewünscht. Die Knollen einfach teilen und sie anderwohin wieder einsetzen. Einige Leute halten für die Elefantohranlage, Invasions zu sein außerdem. Folglich sollte dieses betrachtet werden, wenn man seine Platzierung in der Landschaft wählt.

Zusätzlich zu ihrer dekorativen Schönheit im Garten, bewertet Elefantohren auch in vielen Ländern für ihre Knollen, die gegessen. Jedoch wenn sie nicht richtig gekocht, können ihre Wurzeln strenges Magenumkippen verursachen. Der Saft kann ein Hautreizmittel zu einigem auch sein.