Was ist eine Form-Steinkamin-Einfassung?

Formstein ist ein hergestelltes Produkt, das tatsächlichem Spaltefelsen, Schiefer, Feldstein oder Hälfe mindestens eines Steins ähnelt. Die Formsteine gebildet mit einer flachen Seite auf der Rückseite, um zu helfen, wenn man simulierte Steinwände herstellt. Wenn es zu einer Wand um einen Kamin angebracht, wird das Produkt eine Formsteinkamineinfassung. Die Formsteinkamineinfassung gibt die Illusion einer tatsächlichen Steinkamineinfassung mit keinen des Zeit raubenden Steinausschnitts und der Befestigung. Die Steine fühlen und schauen real und können einen eleganten Blick zu einem anders normalen Kamin zur Verfügung stellen.

Bei der Entscheidung auf einer Formsteinkamineinfassung, muss der Verbraucher auf der Art des Steins zuerst entscheiden, die gut die Umlagerungen des Raumes ergänzt. Sobald eine Steinart auf entschieden worden, kann die Formsteinkamineinfassung zusammengebaut werden. Indem man Maße des bedeckt zu werden nimmt Bereichs, kann die Einfassung zusammengebaut werden, um den Job zu passen. Die typische Formsteinkamineinfassung verursacht in drei einzelnen Stücken und angewendet als zwei Seiten und Oberseite. Besondere Aufmerksamkeit zum Detail versichert, dass keine Nähte gesehen und dass die Einfassung einem tatsächlichen Stein-undmörser ähnelt.

Vorbereitung der Wände und der Bereiche, welche die Formsteinkamineinfassung empfangen, ist im Allgemeinen die selbe, als ob vorbereitend, tatsächlichen Stein anzuwenden. Sobald der Bereich jeder möglicher Farbe und Endes versandetes sauberes ist, angebracht ein feiner Maschendraht zum Bereich mit Heftklammern. Sobald der Schirm gesichert worden, troweled ein feiner Mörser auf die Wand-diese Schicht des Mörsers muss dick genug, den Schirm vollständig zu bedecken sein. Während der Mörser anfängt einzustellen, gesetzt die Abschnitte der Einfassung gegen den Mörser und bearbeitet innen, um einen korrekten Satz sicherzustellen, und der überschüssige Mörser bearbeitet innen um die Einfassung, um konkreten und tatsächlichen Stein zu simulieren. Mörser abgewischt in alle Nähte r, in denen die drei Abschnitte anschließen; dieses ähnelt einer einzelnen Maßeinheit und Hilfsmitteln, wenn es ein realistisches Aussehen dem fertigen Projekt hinzufügt.

Der Vorteil der Anwendung eines werfen-simulierten Steins ist die Bequemlichkeit der Installation und der Wartung. Ein einfaches Abstauben mit einer weichborstigen Bürste ist alles, das angefordert, das neue Aussehen des Steins beizubehalten. Im Allgemeinen kommt das bequemste Teil der Anwendung dieses simulierten Produktes in die Mühelosigkeit des Abbaus. Wenn die Notwendigkeit überhaupt entsteht, kann die Einfassung sehr leicht entfernt werden, und eine andere Einfassungsart kann in seinen Platz angebracht werden.