Was ist eine Hauptkontrollen-Checkliste?

Eine Hauptkontrollencheckliste besteht aus einer Liste der möglichen Fehler, oder Defekte in den Bestandteilen eines Hauses, das müssen auf im Falle seinem Kauf oder Verkauf überprüft werden. Es ist entworfen, um mögliche Probleme bekanntzumachen, die Mai oder Mai zum ungeschulten Auge nach einer flüchtigen Sichtkontrolle offensichtlich nicht sein. Jeder Zustand oder Jurisdiktion hat verschiedene Gesetze, Kontrollenchecklisten zu regeln, und sie sind nicht entworfen, um zu sein, jedes mögliche Problem zu sehen. Z.B. umfaßt eine typische Hauptkontrollencheckliste nicht Sachen wie Radongas, Asbest oder Bleifarbe. Zusätzliche Bescheinigung ist normalerweise notwendig, um in der Lage zu sein, für diese spezifischen Gefahren zu kontrollieren.

Während Hauptprüfer ideal in hohem Grade sind - qualifiziert, erfordern viele Jurisdiktionen sie nicht, eine Lizenz zu halten. Dennoch sollte ein hochwertiger Prüfer in der Lage sein, Probleme effektiv festzulegen. Während möglicherweise ernste Gesundheitsrisiken wie Radon nicht Teil der Kontrolle sind, ist alles hinsichtlich der Struktur und der Sicherheit des Hauses selbst. Einige der wichtigeren Einzelteile auf einer Hauptkontrollencheckliste sind das Dach, die Wände, die Grundlage und der Fußboden des Hauses. Defekte oder Schaden dieser Bereiche können ein Albtraum, besonders für einen neuen Eigenheimbesitzer sein.

Die Außenelemente eines Eigentums kennzeichnen auch auf einer Hauptkontrollencheckliste. Ein Prüfer überprüft auf Problemen wie unsachgemäßer Entwässerung, dem Zustand der Fenster und dem Zustand aller Außenwandverkleidungen wie Maurerarbeit. Ein entscheidendes Element auf diesem Teil der Hauptkontrollencheckliste ist, zu überprüfen ob, wenn es eine Steigung oder ein Ordnen irgendwie der Art auf dem Los gibt, das, das es abwärts weg von dem Haus sich neigt. Andernfalls konnten Schlamm und Abfluss strengen Schaden des Hauses im Falle des strengen Wetters verursachen, besonders wenn das Haus einen Keller hat.

Es gibt viele mehr innerhalb eines Hauses zu kontrollieren Sachen, als das Äußere, aber eine Hauptkontrollencheckliste umfaßt das grundlegendere und das wesentlich von diesen. Der Prüfer wiederholt den Zustand der elektrischen Anschlüsse, alle mögliche Ventilationssysteme, sowie Klempnerarbeit. Hauptgeräte wie der Warmwasserbereiter und der Ofen werden auch überprüft, um sicherzustellen, dass sie, wie mit allen anderen eingebauten Geräten in gutem Zustand sind, die im Haus nach dem Verkauf bleiben, wie der Spülmaschine und Kochenstrecke.

Die meisten Arten Fachleute in der Immobilienindustrie berücksichtigen den Wert der Untersuchung eines Eigentums scharf, das auf dem Markt ist, und werden ihre Klienten dementsprechend beraten. Trotz dieses können einige Leute glauben, dass eine Hauptkontrolle nicht notwendig ist, besonders wenn sie ein nagelneues Haus kaufen. Viele potenziellen Probleme können schwierig sein zu ermitteln, jedoch und ein Berufsprüfer kann Ihr Beste für diese Probleme früh lösen sein.