Was ist eine Holz-Halle?

Eine Holzhalle ist ein kleines Außengebäude, das hauptsächlich benutzt, um Brennholz zu speichern. Hölzerne Hallen können von einem kleinen Besenschrank bis zu einer Garage an Größe reichen. Benannte manchmal eine Speicherhalle, oder Gartenhalle, hölzerne Hallen kann auch benutzt werden, um Gartenwerkzeuge zu organisieren.

Frühe Leute entwickelten hölzerne Hallen, um trockenes Brennholz und das Anzünden vor regnerischem Wetter zu schützen. Das grundlegender Entwurf hasn’t änderte viel seit dem Anfang -- ein Funktionsholz, das immer verschüttet, hat ein gutes Dach, und die Wände können für einfachen Zugang zum Brennholz geöffnet sein, oder geschlossen zu den Elementen. Abhängig von den homeowner’s Wünschen kann eine Holzhalle nahe dem Haus oder in eine Fernecke des Yard gelegt werden. Im Sommer oder im Fall kann ein Eigenheimbesitzer einen großen Stapel des Holzes gegen das bevorstehende Winterwetter speichern und genießt Zugang zum trockenen Brennholz während der Jahreszeit.

Eine Holzhalle ist häufig eine selbst gemachte Struktur mit schroffen Maschinenbordbuchwänden und einem tarpaper Dach. Es gibt eine Art, die einen verschütteten Pfosten genannt, der einfach vier Pfosten und ein Dach ist. Einige der durchdachteren Holzhalleentwürfe aussehen wie kleine Häuschen, mit einem vorderen Portal, Fenstern, Trainerlichtern und Dormers nd. Eine typische Aluminiumspeicherhalle aussieht wie ein kleiner Stall mit gewölbten Wänden und zwei Schiebetüren in der Frontseite i.

Einer der großen Vorteile zu einer Holzhalle ist die vorhandene Extralagerung. Yardwerkzeuge und im Freienmaschinerie können vor den Elementen in einem Raum geschützt werden, der getrennt von der Garage oder dem Keller ist. Für Gärtner ist- eine Speicherhalle der vollkommene Platz, zum der Beutel der Laubdecke, der Gartenwerkzeuge und der Betriebstöpfe zu halten. Gartenhallen können als Gewächshäuser, mit den transparenten oder semi-opaque Wänden und den Dächern auch dienen.

Hölzerne Hallen liefern sichere und trockene Speicherkapazität, und sie treffen eine große Wahl für organisierende Unordnung und schützendes kostbares Eigentum. Liebhaber und Selbstenthusiasten können viel finden, um Hallen ungefähr zu mögen, besonders wenn der Innenraum genug groß ist, nach innen zu treten und zu arbeiten. Eine roomy Hinterhofhalle kann mit Regalen, Schränken und Zahnstangen ausgestattet werden, um alle Arten Werkzeuge und Teile zu passen.

Halleinstallationssätze hergestellt in einigen Größen und in Arten en, um speziellen Funktionen zu entsprechen. Sie gebildet normalerweise vom Aluminium, vom Holz oder von der hölzernen Zusammensetzung. Die Installationssätze kommen mit Anweisungen und alle notwendigen Teile und Elemente, und sie sind verhältnismäßig einfach zu errichten. Hinterhofhalleinstallationssätze verkauft allgemein an den Hardware-Speichern, an den Gartenmitten und an den Bauholzyards.