Was ist eine Insel-Datum-Palme?

Die Insel-Datum-Palme ist ein subtropisches Zierpflanzeeingeborenes zu den Kanarischen Inseln. Obwohl die Palmen langsam sind zu wachsen, können sie sehr hohe Höhen erreichen. Sie kennzeichnen einen starken, unterteilten Stamm mit einer großen, runden Nuss an der Oberseite jedes Baums.

Insel-Datum-Palmen sind alleine Züchter mit weit und ausbreiten pinnate Blätter er, die von den Oberseiten des Baums in den Schichten bersten. Stämme sind schwer und stark, bedeckt mit Klumpen der getrennten Barke. Blätter sinken unten teilwegs über jeden Baum und gestalten die kleinen Früchte, die in einer Überdachung zwischen den Blättern wachsen. Die Bäume sind so groß und breit, die sie normalerweise in den Großstädten und in den Industriegebieten eher als Yards gepflanzt. Sie können in den Wohngebieten jedoch benutzt werden, dort gegeben sind reichlicher Raum.

Wissenschaftlich gewusst als Phoenix canariensis, genannt die Insel-Datum-Palme normalerweise das Palmera Canaria von den Einheimischen. Zusammen mit dem zitronengelben Vogel ist es ein Symbol der Kanarischen Inseln. Es wächst gewöhnlich bis 33 bis 66 Meter der Füße (10 bis 20) in der Höhe. Die kleineren Gebäude des Zwergs der Bäume häufig benutzt sie, um zu betonen.

Die meisten Züchter der Insel-Datum-Palme benutzen den Baum als Zierpflanze. Einige Landschaftsgestalter planen gesamte Pläne des Landes um die Bäume, using sie als Schwerpunkte für tropische Gärten. Es wächst gut in den Mittelmeerklimata und sollte nicht in den Bereichen mit kalten Temperaturen verwendet werden. Plätze, wohin Temperaturen unterhalb 50 Grade Fahrenheit fallen (10 Grad Celsius-) erbringen nicht die starken, gesunden Bäume in dieser Sorte, es sei denn die Bäume von der Kälte und vom Brunnen entfernt, die für interessiert.

Wachsende Insel-Datum-Palmen erfordert das Pflanzen der Samen des Baums. Volle Sonne und feuchter Boden empfohlen im Allgemeinen für das optimale Wachstum des Baums. Die Palmen sind, jedoch anpassungsfähig und fortgepflanzt worden im armen Boden außerdem dem. Der Baum kann in fast jedem tropischen Klima wachsen und kann in den Nord- und südlichen Hemisphären gefunden werden. In etwas Bereichen wie Neuseeland, gilt den Baum als eine Invasionsanlage.

Obwohl die Insel-Datum-Palme eine essbare Frucht produziert, gilt es groß als zu dünn für das Essen. Die Frucht wächst in den fleischigen gesäten Steinfrüchten. Die hellen orange oder gelben Früchte sind, an kleiner als Hälfte ein des Zoll (2 Zentimeter) in der Länge sehr klein. Saft des Baums jedoch benutzt für mehrfache Zwecke. Palmensirup ist der allgemeinste Gebrauch des Safts.