Was ist eine Island-Mohnblume?

Die Island-Mohnblume, wissenschaftlich bekannt als Papaver nudicaule, ist eine Sorte immergrüne Anlage gehörend dem Familie Papaveraceae. Es ist eine kurzlebige beständige Anlage, die die großen, schalenförmigen Blumen trägt, die papery gehalten sind, wohlriechend und durch die gebogenen haarigen Stämme, die ungefähr 1 bis 2 m) messen der Füße (0.3 bis 0.6 lang. Die Blüte ist gelb oder Weiß im wilden, aber die Farbe der bebauten Vielzahl sind normalerweise Lachs rosafarbenes, orange oder, obwohl etwas Vielzahl zweifarbig ist. Schmale gefiederte Blätter bilden die Unterseite, haben eine blaugrüne Farbe und messen 1 bis 6 Zoll (ungefähr 2.5 bis 15 cm) lang. Diese Anlage ist nach Nordamerika und Northern Europe gebürtig.

Auch allgemein gekennzeichnet als arktische Mohnblume, hat die Island-Mohnblume außergewöhnlich kleine Samen, die das Beste sind, das draußen während des frühen Frühlinges gesät oder Herbst. Diese Gartenanlage bevorzugt gut-abgelassenen Boden und volle Sonne in den Regionen mit milden Klimata. Sie hat sehr niedrige Toleranz für heißes Wetter und kann in den heißen Sommerklimata innerhalb einer Jahreszeit umkommen. Die Anlagen, die im Herbst gesät, sind das stärkste und können leben bis drei Jahreszeiten und tragen blüht vom frühen Frühling, um zu fallen.

Ausbreitung der Island-Mohnblume erfolgt using Samen. Keimung stattfindet normalerweise innerhalb 10 bis 15 Tage in den Temperaturen von ungefähr 55°F uren (13°C). Nach die Samen zuhause säen im Januar, beginnen die Blumen, während der ersten Jahreszeit zu blühen. Blüte kann während der, Winterjahreszeit in den Bereichen zu erscheinen mit milden Wintern auch anfangen. Das giftige Alkaloid chelidonine gefunden in dieser Anlage und bildet alle Teile giftig, wenn es eingenommen.

Die Island-Mohnblume hat Hahnwurzeln und reagiert gut nicht auf die einmal hergestellte Verpflanzung. Sein unterscheidendes Erscheinen von Farben bilden diese blühende Pflanze, die in hohem Grade in den Felsengärten bevorzugt. Die Anlage gewachsen häufig in den Gruppen, in den Büscheln oder in Bänder geordnetem Mittlerrand. Leute benutzen häufig diese Anlage, um den ästhetischen Anklang von Landschaften und von Gärten, gewöhnlich using Hecken oder Laub der Grünpflanzen als Hintergrund für ihn zu erhöhen.

In den Blumenvorbereitungen gilt die Island-Mohnblume als das Beste, das für Ausschnitte entsprochen, weil die Blumen, für einige Tage dauern können, besonders wenn sie geschnitten kurz vor den Knospen, öffnen. Eine Technik, die verwendet, um die Blumen letztes längeres zu bilden, mit.einbezieht ngeres, die Enden des Stammes für einige Sekunden zu verbrennen in kochendes Wasser oder in Flamme, um zu verhindern, dass der Latex heraus leckt. Ausschnitt sollte morgens erfolgt werden entweder früh oder Abend. Die Island-Mohnblume ist in der dekorativen Arbeit häufig benutzt, die ins Auge fallende Farbeneffekte erfordert.

Reine isländische Pferde von Island neigen, sehr teuer zu sein, und Exporte sind eingeschränkt, weil, sobald ein Pferd Island verlässt, es nie zurückgehen kann. Außerhalb Islands aufrechterhalten die genetische Reinheit der Pferde sorgfältig mit der Unterstützung der nationalen Register, die Brut aufzuspüren püren. Wenn sie ein Pferd von Island oder von einer anderen Position kaufen, aussuchen Mitfahrer aller Fertigkeitsniveaus isländische Pferde wegen ihrer guten Natur und natürlichen Talents en. Junge Mitfahrer beginnen häufig auf isländischen Pferden, weil sie ausgezeichnete Familienpferde sind, während isländische Pferde des begabten Reitergebrauches im Sport von Dauerritt zu Dressage.