Was ist eine Jade-Anlage?

Die Jadeanlage oder das Crassula ovata ist ein Succulent, der häufig als Innenanlage in vielen Regionen der Welt gewachsen wird; er kann auch erfolgreich draußen gewachsen werden, solange das Klima mäßig ist sich zu wärmen. Sie können die Jadeanlagen auch hören, die Freundschaftbäume oder Geldanlagen angerufen werden, und in etwas Kulturen denken Leute, dass das, eine Jadeanlage um das Haus zu haben glücklich ist. Viele Gartenspeicher verkaufen Jadeanlagen, und sie sind extrem einfach zu wachsen.

Viele Leute können eine Jadeanlage, dank erkennen die sehr unterscheidenden Blätter, die gerundet werden und gegenüber von einander wachsen. Die Blätter einer Jadeanlage sind auch sehr stark und fleischig, gewöhnlich dunkelgrün und manchmal mit rötlichen Rändern. Wenn eine Jadeanlage blüht, produziert sie kleine Blöcke von Weiß, um Blüte auszuzacken.

Diese Anlagen sind nach Südafrika gebürtig, also mögen sie trockene, heiße, helle Bedingungen. Leute, die Jadeanlagen wachsen, während Houseplants manchmal mit ihnen kämpfen, weil die Anlagen groß allein verlassen werden mögen. Es ist ziemlich hart, eine Jadeanlage zu töten, aber konstante unnötig geschäftige Aufmerksamkeit ist vermutlich die beste Weise, sie zu tun; diese Anlagen kommen auf Vernachlässigung und Bedingungen, die einige andere Houseplants töten konnten, einschließlich andere Succulents vorwärts.

Jadeanlagen nehmen gut zur Behältergartenarbeit und bevorzugen trockenen, losen Boden, der nicht Wasser hält. Ihnen mögen regelmäßig getränkt werden und dann erlaubt werden, völlig auszutrocknen; wenn Bedingungen zu naß sind, beginnt die Anlage, zu verrotten, wenn den starken, fleischigen Stämmen, die weich und und die breiartig wachsen, Blätter oben shriveling und herunterfallen. Fäule kann die Wurzeln der Jadeanlage auch schädigen. Der beste Platz, zum dieser Anlagen zuhause zu wachsen ist ein warmer, sonniger Punkt, ideal nahe einem Fenster mit vieler Belichtung und wenn Sie Jadeanlagen draußen wachsen, wickelt sie in den Decken während des Winters ein, wenn Sie denken, dass sie bereift, da die Anlagen gegen Frostbeule sehr empfindlilch sind.

Jade pflanzt Nutzen von der Beschneidung, die hilft, ihnen eine feste Form zu geben und langsames anregt, das sogar Wachstum des Stammes und stellt eine Anlage her, die ist, sich zu stützen. Wenn eine Jadeanlage nicht beschnitten wird, wächst die Anlage kopflastig, und die Niederlassungen beginnen, sich mit ihrem Gewicht hinabzuziehen. Im frühen Frühling gemäßigt beschneiden und eine Spitze jede wenigen Wochen befestigen, um die, Anlage zu entsetzen zu vermeiden.

Die einfachste Weise, eine Jadeanlage fortzupflanzen ist, die Anlage die Arbeit erledigen zu lassen. Im wilden klonen sich diese Anlagen einfach und lassen Niederlassungen fallen, die Wurzel auf ihren Selbst nehmen, und Sie können diese Bedingungen zu Hause nachahmen, wenn Sie Ihre Jadebetriebsbevölkerung erhöhen möchten.