Was ist eine Keller-Tropfen-Decke?

Eine Kellertropfendecke ist eine Art Decke angebracht in einen Keller, der eine Sekundärdecke benutzt, die unterhalb der ursprünglichen Decke verschoben. Eine Tropfendecke ist in den Kellern, weil sie Verdrahtung oder Rohre leicht verstecken kann, oder in einem zentralen Luftsystem allgemein. Die Kellertropfendecke gebildet von einem Rasterfeld des Metalls, normalerweise Aluminium, das von der ursprünglichen Decke durch Drähte verschoben. Verkleidungen gelegt in die eröffnung dem Rasterfeld, um den Inhalt über ihnen zu verbergen. Eine Kellertropfendecke ist eine gute Wahl für jedermann, das schaut, um einen Keller schnell und leicht nachzuarbeiten, obwohl solch eine Decke auf Hauptraum verringert.

Die Verkleidungen für eine Kellertropfendecke können von jeder möglicher Zahl der Materialien - einschließlich Holz, Plastik oder Metall gebildet werden - oder sogar bildeten einige von den Fasern. Die Farbe der Verkleidungen schwankt abhängig von der gewünschten Ästhetik des Raumes, und einige Verkleidungen können für Verkleidungen der hellen Befestigung ersetzt werden und die Kellertropfendecke eine vielseitig begabte Wahl für einen Kellerraum treffen. Isolierung kann dem Raum zwischen der Tropfendecke und der ursprünglichen Decke auch hinzugefügt werden und Wärme in den kühlen Kellern bereitstellen. Häuser, die Zentralheizung oder Vakuum verwenden, profitieren von einer Tropfendecke, weil Bestandteile dieses Systems viel einfacher zurückzugreifen sind.

Die Beeinträchtigungen zu einer Kellertropfendecke sind viele, aber nicht alle Beeinträchtigungen sind in jeder Decke anwesend. Entfärbung z.B. kann geschehen wenn Wasser von den Fußböden über Lecks auf die Verkleidungen. Das Rauchen kann Entfärbung der Verkleidungen auch verursachen, aber in den non-smoking Häusern, ist dieses nicht ein Problem. Hauptraum geverringert beträchtlich durch Tropfendecken, also profitieren Keller mit bereits-niedrigen Decken nicht von einer Tropfendecke. Verkleidungen können zerrissen oder eingebeult auch werden, die ein unansehnliches Aussehen verursachen können. Die Verkleidungen sind im Allgemeinen ziemlich einfach und billig zu ersetzen, jedoch also sind solche Probleme nur klein.

Möglicherweise ist die größte Beeinträchtigung zu den Kellertropfendecken die Unfähigkeit, zu sehen, was zwischen der untereren Decke und dem ursprünglichen ist. Es ist einfach, strukturelle Probleme zu verbergen, indem man eine Tropfendecke anbringt, und Schaden der Lichtstrahlen, der Rohre und anderer Materialien kann von einem möglichen Bewohner versteckt werden. Die Wände des Kellers verlängern über der Tropfendecke hinaus auf die ursprüngliche Decke, also kann es schwierig sein, zu sehen, wenn die Verbindung zwischen den Wänden und der Decke, die oben genannt ist, fest und sicher sind.