Was ist eine Kohlenmonoxid-Warnung?

Eine Kohlenmonoxidwarnung ist eine Vorrichtung, die in vielen Strukturen, besonders Häuser vorhanden ist, die, um Kohlenmonoxidniveaus in der Luft zu ermitteln benutzt und die Einwohner des Gebäudes zu warnen, wenn Kohlenmonoxidniveaus gefährlich hoch sind. Kohlenmonoxid kann sehr tödlich sein, weil es keinen Geruch oder Farbe hat; es ist ohne die Hilfe einer Kohlenmonoxidwarnung oder irgendeiner anderer Form des Detektors unaufdeckbar. Wenn es inhaliert, kommt Kohlenmonoxid den Blutstrom und bindet an Hämoglobin, ein Protein, das normalerweise für Sauerstofftransport benutzt. Kohlenmonoxid verhindert, dass Sauerstoff zum Hämoglobin bindet, mit dem Ergebnis eines unzulänglichen Versorgungsmaterials Sauerstoffes die Organe im Körper erreichend. Der Gebrauch von einer Kohlenmonoxidwarnung ist ein einfaches vorbeugendes Maß, das groß das Risiko der Kohlenmonoxidvergiftung verringert.

Kohlenmonoxidwarnungen können an den minimalen Unkosten leicht und erworben werden. Einige Regierungen, besonders an den regionalen Ebenen, fordern sogar Kohlenmonoxiddetektoren, in Häuser während des Aufbaus angebracht zu werden. Die Warnungsmaßeinheiten erfordern fast keine Wartung; einige haben Batterien, die nach einem Zeitraum von fünf Jahren ersetzt werden müssen oder mehr, während andere durch das elektrische System des Gebäudes angetrieben werden können. Anders als Rauchmelder brauchen Kohlenmonoxidwarnungen nicht notwendigerweise, nahe der Decke angebracht zu werden, weil, anders als Rauch, Kohlenmonoxid ungefähr die gleiche Dichte wie Luft hat und neigt, während der Luft gleichmäßig verbreitet zu werden. Einige Rauchmelder einschließen wirklich eine eingebaute Kohlenmonoxidwarnung und entfernen die Notwendigkeit, zwei verschiedene Vorrichtungen zu haben.

Es gibt viele verschiedenen Methoden, durch die eine Kohlenmonoxidwarnung das Vorhandensein des Kohlenmonoxids in der Luft ermitteln kann. Einige enthalten eine synthetische Version des Hämoglobins; eine Warnung klingt, wenn Kohlenmonoxid an es bindet. Andere enthalten elektrochemische Zellen, die auf Änderungen in der Konzentration der verschiedenen Gase in der Luft reagieren. Halbleiter auch benutzt manchmal als Kohlenmonoxidwarnungen, aber elektrochemische Zellen neigen, bemerkenswert besseres durchzuführen.

Es ist wichtig für eine Kohlenmonoxidwarnung, in der Lage zu sein, das Vorhandensein der hoher Stufen des Kohlenmonoxids zu den Einwohnern einer Struktur mitzuteilen. Die traditionelle Methode des Handelns mit.einbezieht so eine laute Warnung, aber diese kann für schwere Lagerschwellen oder für Leute mit armer Hörfähigkeit erfolglos manchmal sein. In solchen Fällen kann eine Kohlenmonoxidwarnung an Röhrenblitzlichter oder an eine vibrierende Auflage innerhalb irgendjemandes Kissens drahtlos angeschlossen werden. Diese überschneidenmasse garantieren, dass man in der Lage ist, auf eine Drohung vom Kohlenmonoxid schnell zu reagieren.