Was ist eine Königin-Schlange?

Eingeborener in die Vereinigten Staaten und das Kanada, die Königinschlange, Regina septemvittata, ist eine Wasserschlange, die während der kalten Wintermonate hält. Es ist eine tägliche Sorte und bedeutet, dass es während des Tages am aktivsten ist, wenn es für Nahrung jagt. In Durchschnitt kann eine Königinschlange bis 2 Fuß (60 cm) lang erreichen. Die Königinschlange hat einen oberen Körper des olivgrünen Brauns, mit einer sahnigen gelben Unterseite. Diese Sorte ist nicht giftig und aufwirft keine Gefahr zu den Menschen ne.

Die felsig-grundierte Bevorzugung, gemäßigt seichtes, schnell fließendes Wasser, die Königinschlange einzieht meistens auf Panzerkrebse ns. Kurz nachdem, der Panzerkrebs seinen sehr harten Exoskeleton verschüttet, bevor der neue Exoskeleton Zeit gehabt zu verhärten - also ist der Panzerkrebs noch „Weiche geschält“ - ist der Punkt, an dem eine Königinschlange einen Panzerkrebs isst. Wenn Panzerkrebse knapp sind, isst die Schlange Frösche, kleine Fische und wirbellose Tiere.

Die Königinschlange bleibt normalerweise nah an Körpern des Wassers mit einem bereiten Versorgungsmaterial Panzerkrebsen. Häufig gefunden unter felsigem Zutageliegen oder Überhängen entlang den Bänken der Körper des Wassers, die ein reichliches Versorgungsmaterial Nahrung enthalten, kann diese Sorte beschmutztes Aalen auf Felsen oder unter Vegetation entlang den Bänken auch sein. Manchmal drapierte die Königin, die Schlange beschmutzt werden kann, über niedrig-hängenden Niederlassungen über dem Wasser, gelegentlich in den großen Zahlen.

Die Königinschlange hält von einem Oktober bis April und wird fast völlig unaktiviert und während dieser Zeit sehr lethargisch. Die Schlange wird für Plünderung während dieser Zeit sehr anfällig. Die Königinschlange ist von den großen Vögeln wie Reihern, sowie fällige Panzerkrebse gefährdet. Große Panzerkrebse sind eine bestimmte Drohung zu den jugendlichen Schlangen, selbst wenn die Schlange nicht hält. Sie ist verhältnismäßig allgemein, damit eine jugendliche Königinschlange durch einen fälligen Panzerkrebs bei der Jagd gefangen genommen werden kann.

Beim in einigen Bereichen, wie Georgia noch vorwärtskommen, sinkt der Königinschlangebestand schnell in vielen Bereichen. In den Bereichen wie Wisconsin, ist die Königinschlange, unter Zustandschutz aber ist nicht noch unter Bundesschutz. In Kanada hat diese Sorte umfangreichen Schutz als ernsthaft bedrohte Sorte. In Kanada geschützt die Königinschlange unter der Bundessorte-gefährdeten Tat, fungieren die Kanada-Nationalparks und die Fisch-und Tier-Erhaltungs-Tat. Die Hauptdrohungen zu dieser Sorte sind der Verlust der Wassern-Strasse und die beschränkte Abnahme in den Panzerkrebszahlen.

liche Umstände häufig leicht untergebracht werden. Während des Zweiten Weltkrieges zum Beispiel ein Mangel an Baumaterialien und Arbeit zu die Annahme der stark vereinfachten dennoch praktischen Bungalowart Queenslander Häuser führen, von denen viele noch heute existieren.