Was ist eine Magnolie Grandiflora?

Die Grandiflora Magnolie ist ein immergrüner Baum, der innerhalb der Magnoliaceaebetriebsfamilie eingestuft wird. Der hohe Baum hat eine Pyramidenform und wohlriechenden weißen Blumen. Er wird als Farbtonbaum oder als Exemplarbaum verwendet, und er wird allgemein entlang Straßen gepflanzt. Einige Insekte ziehen auf die Blätter der Magnolie Grandiflora einschließlich Blattläuse und Skalen ein. Pilzartige Sporen können den Baum auch anstecken und Blattpunkt verursachen.

Die Betriebsklasse Magnolie wird nach dem späten französischen Botaniker Pierre Magnol des 16. Jahrhunderts genannt, und der Grandiflora Sortename wird von den Lateinwortgrandis und -flor abgeleitet, die „grosses“ und „Blume“ beziehungsweise übersetzen. Allgemein wird die Grandiflora Magnolie die südliche Magnolie- oder Stierbucht genannt. Diese Sorte hat über 100 Kulturvarietäten oder Vielzahl. Braune Schönheit des Adlerfarns und EdithBogue gelten als die kältebeständigsten Kulturvarietäten der Magnolie Grandiflora.

Die Magnolie, die Grandiflora ist, ist in die Vereinigten Staaten gebürtig. Sie bevölkert die Grenzgebiete vom North Carolina zu zentralem Florida und vom Westen zu Texas. Sie wächst gewöhnlich nahe Ströme oder Sümpfe.

Dieser Baum wächst im Allgemeinen 60-90 Fuß (18-27 m) in der Höhe und in den Verbreitungen 30-50 Fuß (9-15 m). Der Stamm ist ungefähr 2-3 Fuß (0.6-0.9 m) im Durchmesser. Der ausgedehnte, ausbreitenbaum hat dunkelgrüne Blätter, die glatt auf die Oberseite und auf der Unterseite rau sind.

Die Blumen dieses Baums blühen im Früjahr und Sommer. Sie sind groß und auffällig und gewöhnlich entwickeln sich zu 12 Zoll (30 cm) im Durchmesser. Die Blumen wachsen einzeln und sind wie Saucers geformt.

Dieser Baum produziert eine rötlich braune Frucht, die wie ein Kegel und hellen roten Samen geformt ist. Die Frucht reift bis zum September, und sie zieht Vögel an. Bis zum dem Fall umfassen reichlich vorhandene Mengen der weggeworfenen Frucht und getrocknete Blätter den Boden unter dem Baum.

Die südliche Magnolie wächst bei der gut-Ableitung, säurehaltiger Boden am besten, der fruchtbar ist. Sie kann zulassen die einmal hergestellten Dürrezustände. Der Bereich sollte direktem Tageslicht ausgesetzt werden, aber der Baum kommt im teilweisen Farbton vorwärts.

Es wird empfohlen, um insektentötende Seife zu sprühen, um Blattlaus zu verringern und Plage einzustufen. Blattläuse sind birnenförmige Insekte, die auf die Blätter und das Geheimnis ein klebriger Rückstandrückstand einziehen, der Formsporen anzieht. Skalen sind kleine Insekte, die den Saft aus Niederlassungen und Blättern heraus saugen.

Ein anderes Interesse auf diesen Baum ist Blattpunkt, der eine pilzartige Krankheit ist. Die Symptome umfassen die braunen oder schwarzen Punkte auf Blättern, das schließlich die Blätter veranlaßt zu fallen. Das Sprühen eines Fungizids verhindert die Krankheit am Verbreiten zu anderen Teilen des Baums.