Was ist eine Mohnblume-Malve?

Eine Mohnblumemalve ist eine Klasse von neun Sorten im Malvaceae oder in der Malvefamilie, bekannt als Callirhoe. Sie sind alle nach Nordamerika gebürtig und im Allgemeinen wachsen im Grasland oder im felsigen, gestörten Boden. Diese mehrjährigen Pflanzen und Jahrbücher empfohlen häufig Gärtnern, wie heat-tolerant, Niedrigwartung, trockenfeste blühende Pflanzen. Sie im Allgemeinen bilden ausgebreitete Matten und können in einer Strecke der sonnigen Situationen gewachsen werden und reichen von Blumenränder zu Felsengärten bis zu Grasland. Mohnblume mallows haben extrem tiefe taproots.

Die am allgemeinsten gewachsene Sorte ist die Malve der purpurroten Mohnblume, Callirhoe involucrata. Diese beständige Anlage wächst nur bis 1 Fuß (0.3 m) hoch. Sie kann verbreiten, um eine Matte bis 3 ft zu bilden (0.9 m) weit jedoch das Spitzen- wegen der Einrückungen in den Blättern erscheint. Die Blumen sind purpurrot und aussehen wie die der Mohnblumen, obgleich sie während der Nacht schließen. Sie können entwickeln sind 2.5 Zoll (6.3 cm) weit und produziert aus Frühling durch Fall.

Wenn die Stämme zurück mitten in dem Sommer getrimmt, anregt dieser die Produktion der neuen Blumen n. Im kalten Wetter sterben die Anlagen zurück zu der Krone. Sie Sorte re-grow im Früjahr, jedoch.

Alias winecup, die Malve der purpurroten Mohnblume gewachsen leicht im Boden mit guter Entwässerung. Der Boden kann trocken oder etwas feucht sein, aber, wenn er zu naß ist, sind die Anlagen wahrscheinlich, Kronenfäule zu erliegen. Dieses ist wahrscheinlicher, im Boden mit armer Entwässerung zu geschehen.

Das lange taproot der Anlage hilft ihr, Dürrezustände zu überleben. Es bildet herstellte die Anlagen, die schwierig sind zu verpflanzen, jedoch. Amerikanische Ureinwohner aßen die Wurzeln, die Geschmack wie süsse Kartoffeln berichtet. Diese Sorte von Mohnblumemalve Flourishes bei heißem Wetter. In den Wüsten erfordert die Anlage etwas Farbton und regelmäßige Bewässerung, jedoch.

Mohnblume mallows können von den Baumschulenstarteranlagen gepflanzt werden oder vom Samen gewachsen werden. Die Samen sollten im Fall gepflanzt werden. Wenn sie in einer vorteilhaften Umwelt gewachsen, sie häufig self-seed zusätzliche Kolonien produzieren.

Eine andere populäre Sorte Mohnblumemalve ist die eingesäumte Mohnblumemalve oder Callirhoe digitata. Anstatt, als ausgebreitete Matten zu wachsen, wächst diese Anlage aufwärts auf 5 Fuß (1.5 m) hoch. Sie produziert rose-colored Blumen mit Fransen, normalerweise im Juli.

Eine seltene Sorte ist Bush’s Mohnblumemalve oder Callirhoe bushii. Anders als das andere Callirhoes wächst diese Sorte gut im hellen Farbton. Die Anlage entwickelt zu 2 Fuß (0.6 m) hoch. Sie anfängt gewöhnlich h, seine magentaroten Blumen am Sommer zu produzieren.