Was ist eine Punkt-Kühlvorrichtung?

Eine Punktkühlvorrichtung ist eine bewegliche Klimaanlage, die für temporären Gebrauch in einer Position bestimmt ist, in der es keine vorhandene Klimaanlage gibt, oder wenn das zusätzliche Abkühlen erforderlich ist. Beispiele von Positionen, in denen eine Punktkühlvorrichtung benutzt werden kann, umfassen Büros, Fabriken, Computerräume, Wohnmieteigentum und die Saison- oder temporären Geschäfte, die in einer Mietposition gegründet werden. Eine Punktkühlvorrichtung ist auch eine Art Maschinerie oder Werkzeug, die in Verbindung mit einem Luftverdichter zum “spot cool† ein spezifisches Teil während der Fertigung der verschiedenen Produkte benutzt wird.

Als bewegliche Klimaanlage arbeitet eine Punktkühlvorrichtung ganz wie eine FensterKlimaanlage dadurch, dass sie durch Elektrizität angetrieben und Luft in eine kondensierende Maßeinheit zieht wird, abkühlt sie und verteilt sie zurück in den Raum. Jedoch ist die Maßeinheit selbst auf den Rädern und bildet sie beweglich. Wie jede mögliche Klimaanlage werden Fähigkeiten einer Punkt cooler’s Leistung in den britischen thermischen Maßeinheiten gemessen (BTU). Ein B.t.u. ist die Menge von Hitze benötigt, um die Temperatur des Wassers zu senken oder aufzuwerfen ein Grad Fahrenheit. Die meisten Einzelzimmer-Klimaanlagen reichen von 11.000 B.t.u. bis zu 30.000 B.t.u.

Eine Punktkühlvorrichtung kühlt ab und entzieht einen Raum oder einen Bereich eines Gebäudes die Feuchtigkeit, in dem entweder keine Klimaanlage existiert, oder überschüssige Klimaanlage angefordert wird. Etwas große industrielle und Wohnanlagen haben bestimmte Bereiche, in denen es keine Klimaanlage gibt, und gelegentlich, fallen zentrale Klimaanlagen aus. Räume mit computergesteuerter Ausrüstung, wie Bedienerräumen, Notwendigkeit, eine ziemlich konstante Temperatur und ein Feuchtigkeitsniveau für Betrieb beizubehalten. Im Falle gibt es keine Klimaanlage, eine Punktkühlvorrichtung löst das Problem.

Viele Geschäfte wählen, um eine Punktkühlvorrichtung für emergency Zwecke, sowie in speziellen Situationen zu benutzen, die temporäres erfordern, obwohl das nicht Dauerhafte, abkühlend. Große Hersteller, wie die Automobilindustrie, üben temporäre geschlossene Abstiege für Wartung jedes Jahr aus. Wenn die zentralen Kühleinheiten geschlossen werden müssen, halten Punktkühlvorrichtungen die Wartungsbereiche bequem für Arbeitskräfte.

Ähnlich kann eine Punktkühlvorrichtung dienen, ein Haus auf einer temporären Basis abzukühlen. Viele Pächter der Miethäuser ohne zentrale Luft möchten nicht in der zentralen Luft investieren, aber benutzen eine Punktkühlvorrichtung anstatt. Die Investition in einer Punktkühlvorrichtung kann als die für eine Fenstermaßeinheit grösser sein, aber die Punktkühlvorrichtung kann prüfen Energiesparender zu funktionieren.

Jedes mögliches Geschäft oder Haus mit Zugang zu einem elektrischen Versorgungsmaterial können eine Punktkühlvorrichtung verwenden. Sie können abhängig von Notwendigkeit gekauft werden oder gemietet werden. Der Durchschnittspreis, zum einer Punktkühlvorrichtung zu kaufen ist herum 1.000 US-Dollars (USD).