Was ist eine Rosen-Pfingstrose?

Eine Rosepfingstrose ist eine Pfingstrosekulturvarietät, die ein starkes steigen-wie Geruch hat. Rosen-Pfingstrosen wachsen in USDA-Zonen drei bis sieben in einer Vielzahl der Bodenzustände, und sie bekannt für Sein sehr robust und einfach, sich für zu interessieren, das ein Vorteil in den Augen vieler Gärtner sein kann. Klassisch werden diese Anlagen in einer gesammelten Masse gewachsen, um einen fetten Flecken der Farbe und Geruch im Garten herzustellen, obgleich sie als Ränder entlang Gartenwegen und einigen Flowerbeds auch benutzt werden können. Wie andere Pfingstrosen kann die rosafarbene Pfingstrose eine Spitze erhalten, sie so zackig auch wächst, die eine wichtige Betrachtung ist, wenn es entscheidet, wo man sie pflanzt.

Pfingstrosen sind in China jahrhundertelang gewachsen worden, wenn einige verschiedene Sorten domestizierend und gezüchtet sind, um eine Vielzahl der Kulturvarietäten zu produzieren. Die rosafarbene Pfingstrose gehört Paeonia lactiflora, die herbaceous Pfingstrosen und wird zu sich eine Höhe von um drei-Fuß entwickeln (ein Meter). Sie hat dunkelgrüne glatte Blätter, und die Blumen können von weißem zum Purpur in der Farbe schwanken. Die Blumen sehen auch etwas wie Rosen aus, aber der Name beschreibt genauer den Geruch als das Aussehen der rosafarbenen Pfingstrose.

Rosen-Pfingstrosen sind mehrjährige Pflanzen und es gibt Beispiele in den chinesischen Gärten, die Hunderte Jahre alt sind und zeigt, wie robust diese Anlagen sein können. Sie ziehen es vor, in der vollen Sonne gewachsen zu werden, um Farbton, in den Reichen zu zerteilen, gut-abgelassener Boden, der jährlich befruchtet wird. Die Anlagen sollten in einer Position ideal gewachsen werden, die vom Wind geschützt wird, und in den wärmeren Zonen, kann es notwendig sein, Nachmittagsfarbton zur Verfügung zu stellen, damit die rosafarbene Pfingstrose nicht betont wird.

Während eine Rosepfingstrose wächst, kann sie für Unterstützung angebunden werden müssen, besonders sobald sie anfängt zu blühen. Pfingstrosen können herabhängend erhalten, wenn sie ungestützt gelassen werden. Die rosafarbene Pfingstrose kann mit vernünftiger Beschneidung auch geformt werden, und sie tut sehr gut als Schnittblume, für Leute, die den unterscheidenden Duft in ihre Häuser holen möchten. Ein Mischflecken der rosafarbenen Pfingstrosen kann eine Reihe Farbtöne der Farbe erbringen, oder Gärtner können beschließen, eine einzelne Farbe für mehr Gleichförmigkeit zu pflanzen.

Diese Anlagen pflanzen sich im Laufe der Zeit fort, und sie können überfüllt werden, wenn sie nicht regelmäßig verdünnt werden. Es ist auch wichtig die, Wurzeln mit Boden oder Laubdecke schwer zu umfassen zu vermeiden, und das Gras und Unkräuter von den Pfingstrosebüschen frei zu halten, damit die Anlagen Raum haben zu wachsen.