Was ist eine Samt-Anlage?

Die Samtanlage, auch gekennzeichnet als die Anlage des purpurroten Samts oder die purpurrote Neigungsanlage, ist ein Houseplant, der für seine gezackten am bekanntesten ist, Mittel-grünen Blätter. Purpurrote samtartige Haare bedecken die Blätter, folglich die Namenssamtanlage und Anlage des purpurroten Samts. Ein Eingeborener von Indonesien, dieser Houseplant wächst oder in den Spuren aufrecht. Samtanlagen überleben in der hellen Innenbeleuchtung mit gut-abgelassenem Pottingboden in den Körben oder in den Behältern. Blühende Höchstzeiten für die Blätter und die Knospen auftreten in der Winterjahreszeit n.

Gemäßigte Feuchtigkeit scheint, für die Samtanlage gut zu arbeiten, weil sie von den feuchten tropischen Regenwäldern von Java aus Indonesien stammt. Ein Kieselbehälter, der unter den Behälter oder einen Raumbefeuchter in der Nähe gesetzt gesetzt, hinzufügt Feuchtigkeit der Samtanlage samt, wenn Feuchtigkeit auf mindestens 50 Prozent im Raum abfällt. Gesamt, müssen Raumtemperaturen zwischen 60 Grad und herum 85 Grade Fahrenheit (ungefähr 15.5 bis 29 Grad Celsius-) bleiben damit die purpurrote Innenanlage vorwärtskommen kann.

Zwei Formen der purpurroten Neigungsanlagen existieren, einschließlich Senkrechte und schleppende Reben. Die aufrechte Version, die auch durch den botanischen Namen von Gynura aurantiaca geht, wächst bis zu ungefähr zwei hohem Fuß (0.6 m) in einem pflanzenden Behälter. Die Gynura sarmentosa Vielzahl der Samtanlage schleppt oder produziert Reben, die zu herum vier langes Fuß entwickeln (1.2 m) in einem hängenden Korb. Platzierung in einer hellen, sunlit Position innerhalb des Hauses gibt diesem tropischen Strauch seine grüne und purpurrote Farbe sowie seine samtartige Beschaffenheit. Im Garten arbeitenenthusiasten sollten die, Anlage direkt in einen trockenen, heißen sonnigen Bereich zu verlassen vermeiden, weil die Blätter oben trocknen können oder sogar Brandfleck.

Purpurrote Neigungsanlagen erfordern die regelmäßige Bewässerung, besonders wann immer der Boden etwas austrocknet. Samtanlagen benötigen das meiste Wasser während des Frühlinges, des Sommers und der Falljahreszeiten. Weniger Wasser angefordert während der Winterjahreszeit r, als Bedingungen kühler und feuchter sein können. Achtgeben, dass Sie nicht Wasser auf den Blättern der Anlage des purpurroten Samts erhalten, weil sie führen kann, um Fäule zu pflanzen. Was das Wählen anbetrifft des rechten Bodens, widersteht der Samt Houseplant gut-abgelassenem und eingemachtem Torfmoos, Perlstein oder Sand. Er sollte flüssiges Düngemittel über jedes Paar von Wochen während der warmen Wetterjahreszeiten und monatlich während der kühleren Jahreszeiten auch eingezogen werden.

Das Pflanzen stattfindet normalerweise während der Frühlingsjahreszeit ings, indem es Stammausschnitte erfasst und sie in einen anderen Behälter oder in Korb repotting. Blühende Anfänge des Blattes während der Winterjahreszeit, zusammen mit der Entwicklung der gelben Blumen später in der Jahreszeit. Diese Blumen sollten abgeschnitten werden, weil sie und einen regelwidrigen Geruch darzustellen hässlich sind und die Anlage weniger attraktiv bilden.