Was ist eine Schleichen-Raum-Dampf-Sperre?

Eine Schleichenraum-Dampfsperre ist eine Schicht Material gelegt auf den Fußboden und die Wände eines Schleichenraumes, um ein Haus gegen Feuchtigkeitsschaden zu schützen. Dieses Material angebracht im Allgemeinen unter das Haus zu der Zeit seines Aufbaus s, obwohl Eigenheimbesitzer möchten dieses nach einigen Jahren ersetzen oder es zu einem stärkeren Gewebe verbessern können. Es gebildet gewöhnlich vom Plastik, obwohl einige Versionen eine Schicht Isolierung umfassen. Diese Dampfsperren können gekaufte Verbesserungsspeicher oder online zu Hause sein, und angebracht entweder durch den Eigenheimbesitzer oder eine zugelassene Fremdfirma.

Die Bereiche um die Grundlage eines Hauses sind gegen Überschwemmung gewöhnlich sehr empfindlilch. Erbauer müssen hinunter einige Füße in den Boden im Allgemeinen graben, um Bauhölzer und Kleberblöcke für den unteren Rahmen eines Hauses zu setzen. Der Raum, der innerhalb dieser Bauhölzer verursacht, bekannt als der Schleichenraum. Luftschachtarbeit für Klimaanlage und Heizelemente enthalten häufig innerhalb des Schleichenraumes, wie die meisten Rohren für die Klempnerarbeit auf der Bodengleiche sind.

Fremdfirmen ordnen häufig das Land um ein neues Haus, damit Regenwasser weg von der Grundlage läuft. Abnutzung im Laufe der Zeit kann den ordnenden Prozess jedoch aufheben und Wasser unter dem Haus nachfüllen lassen. Während Wasser anfängt, innerhalb des Schleichenraumes zu sammeln, kann Form anfangen, in den Bauhölzern und im Kleber des Rahmens zu bilden. Diese Form kann in dem Haus durch die Klimaanlagen- und Heizungsluftschachtarbeit dann verteilt werden.

Viele Methoden für die Imprägnierung der Schleichenräume sind für Eigenheimbesitzer vorhanden. Eine Schleichenraum-Dampfsperre anzubringen ist eine dieser vielen Methoden. Eigenheimbesitzer können äußere Entlüftungsöffnungen zum Schleichenraum auch schließen, Klimaanlage in den Raum lüften lassen, und eine Sumpfpumpe anbringen.

Die meisten Dampfsperren gebildet vom Plastik, obwohl eine Arten eine Schicht isolierendes Material umfassen, häufig Aluminium. Die Schleichenraum-Dampfsperre kann als Polyäthylenfilm auch gekennzeichnet und verkauft im Allgemeinen in gerollten Blättern. Diese können für eine Vielzahl von Zwecken, einschließlich das Bieten des Feuchtigkeitsschutzes zwischen der Trockenmauer und der Isolierung eines Hauses und als Feuchtigkeitssperre unter Hartholzfußböden verwendet werden. Sperren sind in den verschiedenen Stärken vorhanden, und die, die für Gebrauch innerhalb des Schleichenraumes verwendbar sind, sind gewöhnlich zwischen vier Mil - ein Mil ist eine tausendste eines Zoll - und 10 Mil dick.

Zu die Schleichenraum-Dampfsperre, Durchlauf es in Streifen entlang dem Schmutzfußboden des Raumes anbringen. Die Nähte bis sechs Zoll (15.24 cm) überschneiden und sie an der richtigen Stelle mit Luftschachtklebeband aufnehmen. Eigenheimbesitzer können möchten eine Plastiksperre auf dem Fußboden und entlang den niedrigsten sechs Zoll (15.24 cm) der Wand, sowie entlang den Rändern der oberen Wände im Schleichenraum benutzen. Using solch eine Schicht hinzufügt Schutz vor Frost für die Rohre und die Luftschachtarbeit acht, die unter dem Haus gelegen sind und verhindert weitere Feuchtigkeit an durch durchsickern der Boden und die Betonsteine und in den Schleichenraum.