Was ist eine Schnur-Blutbank?

Eine SchnurBlutbank ist eine Anlage, in der Blut von den Nabelschnüren gespeichert, damit es zu einem späteren Zeitpunkt erreicht werden kann, um bestimmte Arten von Krankheiten zu behandeln. Es gibt private und allgemeine SchnurBlutbanken. Private Bänke speichern Schnurblut für zukünftigen Gebrauch durch Spender oder ihre Familien, aber allgemeine Bänke annehmen Abgaben e, die erreicht werden können, wie von der medizinischen Gemeinschaft für andere Patienten gebraucht. Familien, die interessiert sind, an, Schnurblut ihrer Kinder zu konservieren, müssen Vorkehrungen mit einer SchnurBlutbank vor den Geburten ihrer Kinder treffen. Diese Vorkehrungen können so spät getroffen werden wie das dritte Trimester der Schwangerschaft eines Mutter.

Wenn eine Familie einer SchnurBlutbank eine Abgabe bildet, können sie in der Lage sein, auf ihre eigene Abgabe zu einem späteren Zeitpunkt zurückzugreifen. In einigen Fällen entscheidet eine SchnurBlutbank, eine Abgabe nicht zu halten. Für Familien, die Versicherung wünschen, dass sie sind, auf Schnurblut ihres Kindes zu einem späteren Zeitpunkt zurückzugreifen, ist es notwendig, mit einer privaten SchnurBlutbank zu arbeiten.

Eine private SchnurBlutbank kann ziemlich teuer sein. Diese Anlagen können Tausenden Dollar belasten, um eine Abgabe zu speichern und erheben manchmal auch jährliche Gebühren, um das Schnurblut zu halten. Diese jährlichen Gebühren können örtlich festgelegt sein, oder sie können, abhängig von der Politik der SchnurBlutbank im Laufe der Zeit erhöhen. Es kann die festgesetzten Gebühren auch geben, wenn die Familie entscheidet, die Speicherservices von einer privaten SchnurBlutbank einzustellen.

Es gibt einige Leute in der medizinischen Gemeinschaft, die den Prozess des Erntens und der Speicherung des Schnurbluts kritisieren. Irgendein Anspruch, den die Marketing-Materialien durch diese Bänke verbreiteten, übertreiben den möglichen Nutzen der Speicherung des Schnurbluts. Andere sagen, dass die Menge des Schnurbluts, das geerntet und gespeichert, unzulänglich sein kann, wenn sie später benötigt. Es gibt auch einige zugelassene und ethische Ausgaben, die über die Praxis des Schnurblutbankverkehrs angesprochen worden. Da dieses eine verhältnismäßig neue Innovation in der medizinischen Wissenschaft ist, nachgeforscht einige diese Ausgaben noch cht und erforscht.

rativen Vorrichtungen können auch benutzt werden, um Schlüssellöcher, versteckte Fächer und andere Überraschungen in einem Möbelstück zu verbergen. Zahlreiche Firmen liefern premade Corbels für Möbelherstellung- und -aufbaugebrauch, und viele produzieren kundenspezifisch anfertigt in fachkundigen Materialien durch Antrag.