Was ist eine Seifen-Aloe?

Aloeanlagen, die einseifen der Liliaceaefamilie gehören, Fall in die Kategorie der groundcover Anlagen. Alias verlässt afrikanische Aloe, diese bestimmte Betriebseigenschaft Rosetteart mit Blumen, die im Früjahr blühen. Sie wachsen auch gut in den sonnigen, trockenen Klimata mit kühl-zu-heißen Temperaturen. Ausbreitung der Seifenaloe ist normalerweise mit Samen und Betriebsabteilung erfolgt. Seifenaloe-Gartenanlagen können die Landschaftsgestaltung sowie kosmetischer Gebrauch zur Verfügung stellen.

Groundcover Anlagen vom Liliaceae oder von der Lilie, Familie können als Aloe maculata und Aloe Saponaria auch gekennzeichnet werden. Afrikanische Aloe ist ein anderer Name für die Anlagen, da sie nach Botswana, Südafrika und Zimbabwe gebürtig sind. Am bekanntesten als groundcovers unter Palmen, Seifenaloe wächst mit immergrünem Laub Punkte dieses manchmal Eigenschaftsweiß. Im Früjahr beginnen Jahreszeit und durch Sommer, tube-shaped Blumen der Seifenaloebetriebsblüte fortfahrend vorhanden in des Rotes, Orange oder Gelber den Farben der Koralle. Die Blumenstiele entwickeln sich eine zu durchschnittliche Höhe von ungefähr 2 Fuß (ungefähr 0.6 m) und von Blatseitenrändern entwickeln die stacheligen, braunen Spitzen oder die Zähne, die snag Materialien oder Haut durchbohren können.

Afrikanische Aloegartenanlagen lassen Dürrezustände zu, obgleich sie die Bewässerung erfordern, zum zu garantieren, dass die Blätter und die Blumen lebhaft und grün bleiben. Sie sollten im sandigen Boden gepflanzt werden, der annehmbare Entwässerung liefert. Natürlicher Niederschlag liefert ihre Hauptquelle des Wassers. Die zusätzliche Bewässerung kann, besonders während der heißen Sommerperioden notwendig sein und Banne trocknen, um die Blatspitzen an verwelkendem oder drehenbraun zu verhindern. Ganztagstageslicht und etwas gelegentlicher Farbton fördern auch das Wachstum dieser Anlagen.

Wie die meisten anderen Arten Lilienanlagen und andere Betriebssorten, kann Ausbreitung der Seifenaloe mit Samen oder Betriebsabteilung vollendet werden. Gärtner können die Samen erfassen, die auf den für das Pflanzen gebildet werden zerstreut zu werden Blumenknospen. Es ist auch angebracht, die Rhizome oder die Birnen der Anlagen zu teilen, dann pflanzt sie in den Boden wenn Temperaturaufstieg zu mindestens 32 Graden Fahrenheit (0 Grad Celsius) oder höher. Was Wartung anbetrifft, alte Blumenstiele sollten vom pflanzenden Bereich entfernt werden, um Krankheit zu verhindern oder wegplagen zu halten.

Aloebetriebsanwesende attraktive Blumen sowie andere mannigfaltige Eigenschaften einseifen. Kolibris werden normalerweise zu den Anlagen wegen der Blumen und des Safts gezeichnet, die sie produzieren. Der Reihe nach dienen der Saft der Seifenaloeblätter als wohlriechender Ersatz für Badseife. Außerdem finden die Aloegartenanlagen Kompatibilität, wenn sie im Kaktus, im Felsen oder in den Küsteengärten gepflanzt werden.