Was ist eine Sheetrock Decke?

Eine Sheetrock® Decke ist eine fertige Deckenoberfläche, die von den Blättern von Gips Wallboard gebildet wird. Während das NamensSheetrock® ein eingetragenes Warenzeichen der US Gypsum Company ist, ist der Ausdruck eponymously für alle Arten Trockenmauer am meisten benutzt. Unabhängig davon den Hersteller wird Trockenmauer vom Gips, von Sand und von Wasser gebildet, die zwischen Blättern des schweren Papiers eingeschoben werden. Dieses Material ist am meisten benutzt, Decken in den Handels- und Wohnstrukturen zu konstruieren.

Sheetrock® Decken werden direkt zur Fußboden- oder Dachplattform oben, anders als Tropfendecken angebracht, die einige Zoll unten verschoben werden. Die Trockenmauer wird angehoben, in Platz dann befestigt an der Plattform using Nägel oder Schrauben. Nähte werden mit gemeinsamem Mittel oder Spackle® aufgenommen und bedeckt, bevor man versandet wird und gemalt wird. Sheetrock verwendete, um eine Decke zu konstruieren sollte das mindestens  1/2â€, dick sein (2.54 cm) zum der Bretter am Absacken zu verhindern, und die Blätter sollten geordnet werden, um die Zahl Verbindungen herabzusetzen, um ein glattes Aussehen zu verursachen.

Sobald die Decke komplett ist, können einige Inhaber sich entscheiden, ein strukturiertes Ende zu addieren. Einfache Beschaffenheiten verursachen einen Blick, der Pflaster ähnlich ist. Gemeinsames Mittel wird mit einem Trowel an den Formstrudeln oder -mustern angewendet. Andere können ein Sprayende bevorzugen, das verwendet werden kann, um eine “popcorn† Decke zu verursachen oder den Blick des Stucks nachzuahmen. Das allgemeinste Ende für eine Sheetrock® Decke ist, die Oberfläche einfach zu lassen untextured und sie zu malen, um das décor des Raumes ergäzunzen.

Trockenmauerdecken bieten einige Vorteile über anderen Endewahlen an. Sie sind eine der besten Weisen, Deckenhöhe zu maximieren und nehmen viel weniger Raum als eine verschobene Rasterfelddecke auf. Das Wählen der Trockenmauer anstelle von einer Tropfendecke ergibt mindestens 6 Zoll (15.2 cm) zusätzliche Deckenhöhe in einem Raum, und diese Zahl kann abhängig von der Anwendung sogar höher sein. Sheetrock® ist auch ziemlich vielseitig begabt und kann als erforderliches gemalt werden oder gemasert werden, um den Blick des Raumes zu aktualisieren.

Trotz dieser Vorteile gibt es auch einige mögliche zu betrachten Beeinträchtigungen, wenn man eine Sheetrock® Decke anbringt. Die Hauptsorge ist, dass diese Decken keinen Zugang zu den obenliegenden mechanischen und elektrischen Bestandteilen bieten, und wird umfangreiche Reparatur benötigen, wenn die Decke geschnitten wird, um auf diese Einzelteile zurückzugreifen. Sheetrock® Decken sind auch schwierig und teuer anzubringen, und erfolgreiches Vollenden erfordert normalerweise die Arbeit eines Fachmannes. Schließlich kann Sheetrock® Deckeninstallation hart-zu-saubere Verwirrungen aus versandendem Staub ergeben und Mittel verbinden.