Was ist eine Süßholz-Anlage?

Eine Süßholzanlage, wissenschaftlich bekannt als Helichrysum petiolare, ist ein immergrüner Strauch, der dem Familie Asteraceae gehört. Es ist eine gebürtige Anlage von Südafrika, aber die Sorte ist in den Vereinigten Staaten und im Portugal eingebürgert geworden. Im Zustand von Kalifornien in den Vereinigten Staaten, wird diese Sorte als Unkraut geregistriert. Andere Namen, die verwendet werden, wenn sie auf diese Anlagen sich beziehen, umfassen zwergartige Süßholzanlage, schleppendes Süßholz und hottentottischen Tee. Es kann Dürre zulassen und in der vollen Sonne zum teilweisen Farbton vorwärtskommen und im gewöhnlichen abgelassenen Boden mit einer pH-Strecke 6 bis 7.5.

Diese beständigen Anlagen sind zart und schleppen, oder Damm-bilden Sträuche. Wenn die Süßholzanlage als jährliche Anlage gewachsen wird, können die Stämme zu eine Länge von ungefähr 1.5 Fuß sich entwickeln (0.45 m). Die Blätter, die diese Stämme bedecken, sind wollig und wie Herzen geformt. Laub kann in Farbe vom Immergrün zu Silber-grauem schwanken. Diese Anlage produziert cremefarbene Blumenköpfe, wenn sie ermöglicht wird, um im neueren Teil der wachsenden Jahreszeit zu blühen.

Zu den Ausbreitungzwecken können feste Eintragfäden an den Wurzeln geschnitten werden und von Sommer zu Winter zuhause gehalten werden. Wiedereinsetzung kann im Frühjahr getan werden Zeit. Die Blumen sind steril und können nicht für das Produzieren der Samen verwendet werden. Während die Blüte erscheint, sollten sie entfernt werden, um mehr Raum für das Wachstum des Laubs zu gewähren. Eins der bebauten Vielzahl der Süßholzanlage ist der silberne Nebel.

Die Süßholzanlage erfordert sehr wenig Wartung. Seine schleppende Gewohnheit bildet es verwendbar für Flowerbedränder, Behälter und Felsengärten. Die Farbe seines Laubs bildet es populär unter Gärtnern und Landschaftskünstlern. Sie kann auch verwendet werden, um burgundies, purples und Blau in hängenden Körben ergäzunzen.

Alle Teile der Süßholzanlage sind giftig, wenn sie geschluckt werden. Wenn sie die Anlage behandeln, können allergische Reaktionen und Hautentzündungen auftreten. Extreme Vorsicht muss geübt werden, um die scharfen Ränder und die Dorne zu vermeiden. Der Blütenstaub kann allergische Reaktionen auch verursachen. Untersuchung des wesentlichen Öls ist für die Eigenschaften durchgeführt worden, die geglaubt werden, um Antioxidans-, und antibiotisch zu sein entzündungshemmend.

Laub der Süßholzanlage wird manchmal durch Gleiskettenfahrzeuge gegessen. Um diese Plagen zu steuern, können Gleiskettenfahrzeuge mit der Hand gepflückt werden oder Bazillus thuringiensis kann angewandt auch sein. Rost und pulvriger Mehltau können manchmal auftreten. Diese Bedingungen können entmutigt werden, indem man verhindert, dass die Blätter während der Bewässerung und der Verringerung der Stämme, um Luftumwälzung zu fördern naß erhalten. Stämme, die bereits streng angesteckt werden, sollten abgeschnitten werden und zerstört werden.

auflädt, kann eine durchdachte dreidimensionale Abbildung verursacht werden. Lichtenberg Abbildung Forschung kann viele praktischen Anwendungen in der Medizin, in der Elektronik und in mehr haben und ist auch eine Nebenwirkung der Kernfusionforschung an der des Sandia z-Anlage nationalen Laboratoriums, im New Mexiko, Vereinigte Staaten.