Was ist eine Tiger-Lilie?

Einige verschiedene Anlagen gehen durch den Namen der “tiger Lilie, † einschließlich einige zutreffende Lilien und eine Anlage, die nicht sogar eine Lilie überhaupt ist. Alle diese Anlagen teilen das Merkmal des Essens der Orange zu den rötlichen Blumen mit den gebogenen Blumenblättern, von denen einige dunkle Punkte tragen. Tigerlilien gewachsen häufig als Zierpflanzen im Garten, und sie vorwärtskommen in USDA-Zonen drei bis 11 und bilden sie sehr vielseitig begabte Blumen.

Unter den zutreffenden Lilien haben Anlagen in der Klasse Lilium, keine weniger als vier Anlagen das allgemeine Namens“tiger lily.†, das diese die hölzerne Lilie und Michigan-Lilie mit.einschließt, zwei varietals, die Nordamerika gebürtig sind, die, zusammen mit L. lancifolium, eine asiatische Lilie als gefährdet gelten, und L. zum columbianum, eine nordamerikanische Lilie. Die asiatische Lilie, die allgemein bekannt sind, da “tiger lily† vermutlich der Tigerlilien das berühmteste ist und sie tragen die unterscheidenden dunklen Punkte und tief die gebogenen Blumenblätter, die Leute mit Tigerlilien verbanden.

Im Falle der zutreffenden Lilien, die als Tigerlilien bekannt sind, ähnliche alle sind Bearbeitungrichtungen ziemlich. Gärtner können auf die asiatische und nicht-gefährdete nordamerikanische Lilie im Allgemeinen nur zurückgreifen, die diesen allgemeinen Namen führen, und diese Anlagen bevorzugen gut-abgelassenen Boden, teilweise Sonne und Laubdecke während des Winters, um die zarten Birnen zu schützen. Im Früjahr können die Anlagen befruchtet werden, um Wachstum zu fördern, und sie sollten geteilt werden alle drei bis vier Jahre, damit die Birnen nicht gedrängt werden.

Im Falle des Hemeocallis fulva sind eine andere Anlage, die als eine Tigerlilie, die Bearbeitungrichtungen bekannt ist, eine unterschiedliche Spitze. Diese Anlage fortpflanzt über Wurzelknollen nzt, und sie kann ziemlich Invasions tatsächlich sein, wie einige Gärtner zu ihrem Verdruß erlernt. Die Blumen und das Laub schauen der der zutreffenden Lilien ähnlich, aber diese Anlage ist viel robuster. Sie bevorzugt nassen Boden und braucht nicht befruchtet zu werden oder geteilt zu werden und bildet es eine ideale Niedrigwartung Anlage für den Garten, solange Gärtner vorbereitet, seine Tendenz zu bändigen zu verbreiten.

In beiden Fällen neigen Tigerlilien, wenn sie in den Büscheln oder in den Blöcken gepflanzt, als dieses am besten zu schauen lässt sie verbreiten. Die Anlagen können anfangen, etwas zackig manchmal zu schauen, und das Pflanzen in einem Büschel hilft, ein scrubby oder zackiges Aussehen zu verringern. Die Anlagen können angebunden werden auch müssen, wenn sie besonders hoch wachsen, oder die Tigerlilienstämme beginnen, aus den Grund zu sinken und zu schleppen.