Was ist eine Wasser-Belüftungsanlage?

Eine Wasserbelüftungsanlage ist irgendwelche einiger Vorrichtungen, die benutzt, um Sauerstoff Wasser hinzuzufügen. Allgemeine Arten umfassen Luftdiffusionsbelüftungsanlagen, Spraydüsenbelüftungsanlagen, Kegelbehälterbelüftungsanlagen, Kaskadebelüftungsanlagen und Zwangsentwurfsbelüftungsanlagen. Wasserlüftung verwendet Handels- in der Wasserbehandlung und in der Aquakultur und verwendet auch inländisch für Teichwartung.

Fotosynthese erklärt normalerweise die Majorität der natürlichen Lüftung, und atmosphärische Diffusion ist eine andere natürliche Quelle. Diese Methoden können unzulänglichen Sauerstoff an ein Wassersystem, jedoch, besonders unter bewölktes liefern, noch Bedingungen oder, wenn zu viele oder zu wenig fotosynthetische Organismen anwesend sind. In solchen Fällen kann es notwendig sein, Sauerstoff dem Wasser durch den Gebrauch einer Wasserbelüftungsanlage künstlich hinzuzufügen.

In den Wasserbehandlungsystemen verwendet Lüftung gewöhnlich, um Kohlendioxyd, Wasserstofsulfid, Eisen und Mangan zu entfernen. Künstliche Lüftung ist im Allgemeinen notwendig in den Aquakulturbetrieben, um ausreichende Mengen des aufgelösten Sauerstoffes für die Fische zur Verfügung zu stellen. Belüftungsanlagen können in den Hauptteichen oder in den Wassergärten auch benötigt werden, um gewünschte Betriebs- oder Fischbevölkerungen beizubehalten.

Der Zweck einer Wasserbelüftungsanlage ist, die Fläche des Wassers zu erhöhen Kontakt mit Luft erbend. Dieses lässt mehr Luft mit Wasser reagieren. Lüftung kann auf beweglichem Wasser durch Luft oder dem beweglichen Luftweg durch Wasser vollendet werden entweder. Die Art der Wasserbelüftungsanlage benötigt für eine bestimmte Anwendung abhängt von der Leistungsfähigkeit, von den chemischen Eigenschaften des Wassers und vom Grund für Lüftung.

Luftdiffusion ist die Hauptmethode der Lüftung und mit.einbezieht, Luft durch Wasser zu verschieben. In einen Luftdiffuser (zerstäuber) Wasser läuft durch eine Abflussrinne, während Druckluft aufwärts von der Unterseite von ihr gedrückt und so verschiebt die Luft durch das Wasser. Dieses ist eine verhältnismäßig wirkungslose Methode der Lüftung.

Die Mehrheit einen Wasserbelüftungsanlagen arbeiten, indem er Wasser durch Luft verschiebt. Eine Arten, wie Spraydüsenbelüftungsanlagen, arbeiten, indem sie Ströme des Wassers durch die Luft sprühen. Eine andere Art arbeitet, indem sie Wasserfälle bildet, und zwei Beispiele von diesem sind Kegelbehälter- und -kaskadebelüftungsanlagen. In den Kegelbehälterbelüftungsanlagen, in den Wasserströmen durch vertikale Kegel und über den Rändern - dieses verwendet hauptsächlich, um Eisen vom Wasser zu entfernen. Kaskadebelüftungsanlagen bestehen einer Reihe aus Schritten, die Wasserströme vorbei in einem dünnen Strom, mehr Wasser Kontakt mit der Luft erben lassend.

Eine Zwangsentwurfsbelüftungsanlage kombiniert die Methoden der Bewegung der Luft durch Wasser und Wasser durch Luft. In diese Art läuft Wasser hinunter eine Reihe Behälter und Tropfenfänger weg in den kleinen Strömen, wenn es das Ende erreicht, während gleichzeitig ein Ventilator Luft aufwärts durch das Wasser zieht. Diese Belüftungsanlagen sind für das Entfernen des Kohlendioxyds und des Wasserstofsulfids vom Wasser nützlich.