Was ist eine Wasserkulturwanne?

Eine Wasserkulturwanne ist eine geänderte Plastikwanne, die für die Wasserkulturgartenarbeit benutzt wird. Sie werden manchmal mit den Änderungen geformt, die am Entwurf integral sind, aber irgendeine Standardwanne kann für Gebrauch als Wasserkulturkulturbehälter geändert werden. Einige Wasserkulturwannenentwürfe sind auf dem Markt, einschließlich eine Vielzahl von Größen und von Anpassungen für viele Wasserkulturanwendungen vorhanden. Sie sind im Allgemeinen billig, Leichtgewichtler und langlebiges Gut.

Die Wasserkulturgartenarbeit wird manchmal soilless Gartenarbeit benannt. Dieses ist ein wenig irreführend, da einige wachsende Mittel, die für Hydroponik verwendet werden, von gebildet oder die Sachen umfassen werden, die im Allgemeinen Mutterboden gefunden werden, oder Pottingboden wie in der lokalen Gartenmitte vorhanden ist. Wasserkulturmittel jedoch ermangeln irgendeine Art organisches Material und haben keine vorhandenen Nährstoffe für die Anlagen. Einige Substanzen können für wachsende Wasserkulturmittel einschließlich Sand, Vermiculit, Perlstein, Kies oder synthetische Materialien wie rockwool benutzt werden.

Anlagen unter Wasserkulturkultur empfangen ihre Nährstoffe, indem sie sie direkt von einer Nährlösung aufsaugen. Sorgfältig formulierte Wasserkulturformeln werden im Wasser aufgelöst und jede nahrhafte Notwendigkeit der Anlagen liefern. Diese Nährlösung wird dann zu den Anlagen gepumpt, die in den großen Kommunalbehältern oder in den einzelnen Behältern geordnet werden.

Eine Art einzelner Behälter ist eine Wasserkulturwanne. Wannen dieser Art manchmal haben Unterseiten mit Schirmen angehoben, um Wurzeln an der Verstopfung des Anschlusses zu verhindern, der normalerweise ein Abfluss in Form eines mit kleinem Durchmesser Plastikrohres ist, das die Lösung zurück zu dem Vorratsbehälter trägt, in dem sie zurück zu den Anlagen aufbereitet und gepumpt wird.

Obgleich Behälter für Wasserkulturkultur von irgendeinem vieler on-line-Hydroponikausrüstungslieferanten leicht verfügbar sind, kann der unternehmungslustige Züchter seine eigene Wasserkulturwanne leicht konstruieren. Größere Wannen, wie die fünf Gallonenwannen, die im Nahrungsmittelservice allgemein verwendet sind, sind- häufig für das Bitten an den lokalen Gaststätten vorhanden. Die einfache Einführung einer Befestigung, damit ein Abflussrohr die Wanne an das Nährzirkulationssystem wird leicht vollendet mit einigen Versorgungsmaterialien anschließt, die an allen Hauptverbesserungsspeichern vorhanden sind, die auch normalerweise große Wannen so für einige Dollar tragen.

Um eine Wasserkulturwanne herzustellen, kalfatern ein Bohrgerät, Rasiermesser oder Liebhabereimesser, PVC-Rohrverbindungsstück, Epoxy-Kleber und Silikon sind alle die angefordert wird. Ein Loch die Größe des Rohrverbindungsstücks wird in die Seite der Wanne so nah zur Unterseite wie mögliches und getrimmtes glattes mit dem Liebhabereimesser gebohrt. Dann das Verbindungsstück wird geklebt in die Wanne mit dem Epoxy-Kleber, damit Hälfte von ihr außerhalb der Wanne hervorsteht und erlaubt, dass PVC-Rohr später angeschlossen wird. Silikon kalfatern wird angewendet dann um die Befestigung, um sie zu versiegeln und die Wasserkulturwanne ist zum Gebrauch bereit.