Was ist eine Windmühlen-Palme?

Eine Windmühlenpalme (Trachycarpus fortunei) ist ein langsam wachsendes Palmeneingeborenes nach Asien. Die Palme ist zum Erreichen von Höhen von bis 40 Fuß (ungefähr 12 Meter) fähig, aber erstreckt gewöhnlich zwischen 10 und 20 Metern der Füße (ungefähr 3 bis 6) in der Höhe, wenn ein sechs bis 10 Fuß (ungefähr 1.8 - zu 6 Meter verbreitet). Eine robuste Palme mit den symmetrischen Blättern acht bis 10 Fusses (ungefähr 2.4 - zu 3 Meter) und den gelben Blumen, die Windmühlenpalme in der Lage ist, in den großen Höhen und in den Bereichen zu wachsen, in denen das Klima kühl und feucht am Sommer und kalt und während des Winters schneebedeckt ist.

Alias enthält die Chusan Palme oder die chinesische Windmühlenpalme, die Palme einen Stamm, der gewöhnlich sechs bis 12 Zoll (ungefähr 15 bis 30 Zentimeter) im Durchmesser ist. Die Palme wächst ein wenig mehr als ein Fuß (ungefähr 0.3 Meter) ein Jahr. Der Stamm enthält lose graue oder braune Faser, die herunterfällt, während der Baum älter wird, einen glatten, beringten Stamm herauszustellen. Blätter, 18 bis 6 Zoll (ungefähr 46 bis 91 cm) in der Länge, geordnet in einem festen Ventilator und sind dunkelgrünes oder gelbliches Grün in der Farbe mit einer silbernen Unterseite.

Männliche und weibliche Blumen der Windmühlenpalme sind dioecious und bedeuten sie, wachsen auf verschiedenen Anlagen. Im Früjahr und Sommer, trägt die Palme gelbe Blumen auf den männlichen Anlagen, während Frauen grüne Blumen produzieren. Während der Sommer weiterkommt, werden die female’s Blumen dunkle farbige Frucht mit einem einzelnen Samen. Bis zum Fall werden die ungenießbaren Früchte, die über Hälfte ein Zoll in der Länge (ungefähr 1.3 Zentimeter) sind, reif.

Die Anlage ist zu südlichem und Zentralchina, Taiwan und die Chusan Inseln gebürtig. In den Vereinigten Staaten wächst die Windmühlenpalme in zentralem und Nordflorida. Es in der Lage ist auch, in anderen Bereichen des Südostens und entlang den Atlantik-und Golf-Küsten, sowie in milden Teilen der Westküste zu wachsen. Die Windmühlenpalme ist auch zum Wachsen als weit nördlich als Britisch-Columbia fähig.

Die Dürre, die, Windmühlenpalmen tolerant ist, wachsen in gut-abgelassenen, schraffierten Bereichen oder in den Bereichen mit teilweisem Farbton am besten, und sind, Landschaften zu betonen häufig benutzt. Jede strenge Dürre auswirkt groß die Betriebswachstumsrate s-. Die Palme ist auch gegen die salzigen und windigen Bedingungen tolerant. In Asien kann die Palme an den Höhen von 7.874 Fuß (ungefähr 2.400 Meter) wachsen. Wenn die Palme Reife erreicht, ist sie zum Widerstehen der unter dem Gefrierpunkttemperaturen fähig. Die Palme ist gegen Wurzelfäuleinfektion empfindlilch, und ist für Angriffe von den Palmenblattläuse anfällig.