Was ist eine Wurzel-Kugel?

Eine Wurzelkugel ist der Name, der zum Teil einer Anlage gegeben wird, die die Wurzel enthält. Wenn Sie kaufen, kann eine Anlage, die sie bereits wächst, in eine Vielzahl von Weisen kommen. Sie können eine bloße Wurzelanlage, eine, die in einem Topf ist, oder eine Anlage erhalten, die seine Wurzeln hat, die im Boden, in einem Leinwand- oder Plastiksack eingeschlossen werden.

Wenn Ihre Anlage mit bloßen Wurzeln ankommt, haben Sie nicht eine Wurzelkugel, zum mit zu ringen. Irgendeine der anderen zwei Methoden schließt ein mit ein. Die Wurzelkugel besteht den Wurzeln und aus dem Schmutz, die sie umgeben. Wenn Sie bereit sind, Ihre Anlage in den Boden einzusetzen, ist es wichtig, die Wurzelkugel sorgfältig zu behandeln.

Wenn die Wurzelkugel während des Pflanzens beschädigt wird, kann die Anlage möglicherweise nicht zurückgewinnen. Die Methode des Pflanzens unterscheidet sich etwas, abhängig von, ob Sie einen Strauch oder eine Blume von einem Topf oder von dem verpflanzen, der die Wurzel hat, die in einem Sack balled ist. Bevor Sie anfangen zu verpflanzen, alles haben, das Sie bereites benötigen. Sie benötigen ein Paar der Arbeitshandschuhe, der Schaufel, der Wanne oder des Kruges des Wassers und irgendeiner organischer Angelegenheit, um Ihrer Anlage die beste Erfolgschance zu geben.

Anfangen, indem Sie das Loch für Ihre Anlage graben. Wenn die Anlage in einem Topf ursprünglich war, sollte das Loch genug tief sein, das die Anlage an der gleichen Tiefe wieder eingesetzt wird, die er im Topf war. Wenn die Anlage in einem Sack war, sollte es gepflanzt werden tief genug, dass alle seine Wurzeln begraben werden, aber nicht so tief, dass es alle mögliche Niederlassungen aus den Grund hat. Das Loch sollte eins und Hälfe Breite sein der Wurzelkugel.

Sobald Sie werden vorbereitet durchlöchern, können Sie eine kleine organische Angelegenheit der Unterseite hinzufügen wünschen, damit es etwas losen und ernährungsmäßig dichten Boden gibt, der für die neue Transplantation vorhanden ist. Jetzt sind Sie bereit, Ihre Anlage in sein Loch einzusetzen. Wenn die Anlage in einem Topf war, die Anlage nah an dem Boden greifen und sie vom Behälter leicht ziehen. Wenn die Anlage in einem Sack war, den Sack um von der Wurzelkugel lösen und entfernen.

Leicht using Ihre Hände oder einen Trowel, auseinander necken und die Wurzelkugel lösen. Die Wurzeln werden häufig verbunden, wenn sie in diesen Behältern während eines ausgedehnten Zeitabschnitts verlassen werden, und in der Notwendigkeitsermutigung, heraus und unten zu wachsen, wenn sie verpflanzt werden. Wenn Sie diesen Schritt überspringen, können die plant’s Wurzeln nie in den umgebenden Boden verbreiten.

Schließlich das Loch wieder füllen. Irgendeine organische Angelegenheit mit dem Boden innen mischen, wie Sie das Loch wieder füllen. Tamp leicht den Boden unten um die Anlage und lassen einen kleinen Tiefstand um ihn, damit Wasser nach einem Regen vereinigen kann. Dieser geringfügige Tiefstand lässt die Anlage im Wasser eher als es das Weglaufen tränken und nimmt Muttererde mit ihm.

Nachdem Sie die Verpflanzung abgeschlossen haben, die Anlage gänzlich wässern. Wenn das Wetter trocken ist, können Sie die Anlage mehrmals ein Woche während es Übergänge in sein neues Haus wässern müssen. Indem man einige Zeit, bei der Verpflanzung besser wächst, Ihre Anlage investiert und wahrscheinlicher, in den kommenden Jahren vorwärtszukommen ist.