Was ist eine doppelte Blume?

Eine doppelte Blume ist eine Anlage, in der Extrablumenblätter anwesend sind und gibt blüht ein volles oder verdoppeltes Aussehen. Taxiert seit alten Zeiten, sind doppelte Blumen ein wenig schwierig zu kultivieren, da viel sein steril und regrown muss von den Ausschnitten eher als einfache Ausbreitung. Genetische Studien gezeigt, dass eine doppelte Blume das Resultat einer spezifischen genetischen Veränderung ist, ein, das selten im wilden gefunden.

Bestimmte Arten der Blumen sind wahrscheinlicher, eine doppelte Blüte als andere zu haben. Rosen, Kamelien, Pfingstrosen und alle Gartennelken ausstellen allgemein doppelte Blumen te. Um festzustellen wenn eine Blume eine doppelte Blume eher als einfach viele Blumenblätter ist, der Blumenblattstruktur einer Blüte sorgfältig betrachten; wenn sie scheint, eine völlig strukturierte Blume innerhalb einer anderen völlig strukturierten Blume zu haben, ist es eine doppelte Blume wahrscheinlich.

Die meisten modernen hybridisierten Rosen sind wahrscheinlich, eine doppelte Blume, wegen der genetischen Handhabung durch Züchtung zu zeigen. Weltrosen häufig haben ein einlagiges der Blumenblätter und sind ziemlich empfindlich in der Natur, während moderne Teevielzahl gewöhnlich Schicht nach Schicht Blumenblättern kennzeichnet und bilden für eine fette und volle Blüte. Als, suchend nach rosafarbenen Anlagen, abkürzte Blick im wissenschaftlichen Namen für das Ausdruck flore pleno, normalerweise zu Florida e. Pl., anzeigen, dass die Rose eine doppelte Blume hat. Der Ausdruck kommt von den lateinischen Wörtern für das geblühte “full, † und die Anlagen, die den Ausdruck tragen, können mindestens einige doppelte Blumen produzieren.

Das seltene Vorkommen und die züchtend Probleme verbanden mit doppelten Blumen gewesen ein Geheimnis für Tausenden Jahre. Nur wie genetische Wissenschaft hat eine Erklärung für die multi-petaled Blüte kommen zum Leben entwickelt. Entsprechend einer genetischen Studie, die an der Universität von Kalifornien durchgeführt, ist San Diego, eine doppelte Blume ein Resultat drei Gene, die innerhalb einer blühenden Pflanze ändern. Wenn diese Veränderung auftritt, eher als die Mannes- und Organschichten des weiblichen Geschlechtes der meisten Blumen produzieren, die Anlage produziert ununterbrochen die asexualen Blumenblätter, die Sepals genannt. Der Mangel an den sexuellen Organen, die durch die Veränderung verursacht, beantwortet die historische Frage von, warum züchtend doppelte Blumen so schwierig ist.

Geblühte Blüte verdoppeln sind taxiert für ihren gesunden und vollen Blick und können in vieler unterschiedlichen Vielzahl der Blumen gefunden werden. Im Garten arbeitenkataloge, Baumschulen und Garten-Versorgungsmaterial-Speicher sind alle guten Orte, zum nach des Doppelten zu suchen blühten Blumen für den Garten. Einige Gärtner empfehlen zu vermeiden, doppelte blühende Pflanzen in den besonders kalten Regionen pflanzend, da es geglaubt, dass dieses die Produktion der doppelten Blüte hindern kann.

dlilcher zu sein.