Was ist eine falsche Aralie?

Falsche Aralie ist eine tropische beständige Anlage, die in der Araliaceaefamilie der Anlagen gehört. Es kann auf Neu-Hebriden natürlich gefunden werden, das ein Körper des Landes im South- Pacificozean ist. Diese Anlagen können auf drei Arten benutzt werden. Sie können in den Terrariums oder in den kleineren Töpfen gepflanzt werden, in denen sie nur 3 Zoll in der Höhe erreichen (herum 7 cm). Wenn die falsche Aralie in einem mittelgrossen Topf gepflanzt, kann die Anlage zu Reichweite 14 Zoll in der Höhe (herum 35 cm) entwickeln und wenn es draußen gepflanzt, kann es über 20 Fuß in Höhe (herum 6 m) erreichen.

Wenn die falsche Aralienanlage eine durchschnittliche Größe ist, hat sie längere tan Stämme. Wenn die Anlage größer wird, ähnelt der niedrige Stamm einem Baumstamm und er hat auch a abstreifen-wie Beschaffenheit. Entlang den Stämmen dieses Baums, ungewöhnlich-schauen Blätter mit mehreren gezackt-umrandeten einzelne Blumenblätter. Jedes dunkelgrüne Blatt ist lang und sinkt in eine abwärts Position beim Wachsen. Im späten Fall oder im frühen Winter produziert die falsche Aralie bunte Blüte.

Die Blüte wächst von den einzelnen Stämmen, die unter den Blättern nestled. Diese Blüte kann ein helles Rosa zur Orange mit mehreren sein, die Flieder-wie Blumen in einem Block klein sind. Jede einzelne Blume hat eine orange Mitte. Eine falsche Aralienblüte hat ein Gefallen, starken Duft.

Eine falsche Aralie ist eine tropische Blume, also bedeutet es, dass es nicht in den Temperaturen überlebt, die unterhalb 40 Grade Fahrenheit gehen (herum 4 C). Wenn es draußen gehalten, sollte es in einen Bereich gelegt werden, der voll direktes Tageslicht für vier Stunden pro Tag empfängt. Es kann in gemäßigt schraffierten Bereichen gehalten werden, aber es produziert nicht da viele Blüte.

Wenn er zuhause in den Töpfen, sollte Behälter gehalten diese, Anlage reichliche Löcher in der Unterseite für Wasserentwässerung haben. Wenn er draußen gepflanzt, sollte er auf einen geringfügigen Hügel gesetzt werden, also kann überschüssiges Wasser weg von dem Wurzelsystem leicht fließen. Zu viel Wasser kann beträchtlichen Schaden tun oder sogar diese Anlage töten.

Die falsche Aralienanlage ist auch leider für Insektplage anfällig. Mehlige Wanzen und andere Insekte können diese Anlage schädigen. Wenn eine Plage offensichtlich ist, kann ein Schädlingsbekämpfungsmittel benutzt werden, um die Wanzen zu entfernen. Damit die Anlage völlig, ein Schädlingsbekämpfungsmittel kann während einer langen Zeitspanne der Zeit benutzt werden müssen, die Insekte vollständig zu beseitigen zurückgewinnt.