Was ist eine geplante Vorlagengemeinschaft?

Die grundlegende Definition einer geplanten Vorlagengemeinschaft ist eine Gemeinschaft, für die jedes Element und Betrachtung vom Anfang geplant wird, und Vertrag Gemeinschaft wird abgeschlossen, um diesem Plan genau zu folgen. Diese Arten der Gemeinschaften sind weltweit, einschließlich die Vereinigten Staaten, das Vereinigte Königreich, Australien, Brasilien und Pakistan anwesend. Einige geplante Städte sind weithin bekanntere diese andere, wie Washington, DC, das eine viel weithin bekannterer Meister geplante Gemeinschaft in Amerika als die zahlreichen geplanten Gemeinschaften im country’s Zustand von Arizona ist. Von einer homebuyer’s Perspektive gibt es Vorteile und Nachteile zum Leben in einer geplanten Vorlagenstadt. Die meisten Pro - und - Betrug hängen von jedem individual’s persönliche Notwendigkeiten, Präferenz und Bequemlichkeit ab.

Es gibt bestimmte Vorteile zum Leben in einer geplanten Vorlagengemeinschaft. Normalerweise umfassen diese Arten der Gemeinschaften die verschiedenen Arten bequemen, und manchmal notwendigen Annehmlichkeiten, der zu den typischen Bewohnern. Z.B. umfassen aktive erwachsene Gemeinschaften häufig die Freizeiteinrichtungen, die spezifisch mit Gemeinschaftsprogrammen für aktive Ältere entworfen sind, während eine unterstützte lebende Anlage die Arten von medizinischem umfassen konnte und aktive ältere Menschen der Rehabilitationservices weniger brauchen konnte. Eine geplante Vorlagengemeinschaft, die in Richtung zu den Familien übersetzt wird, umfaßt Kind und Familie-freundliche Schauplätze wie Parks, Fahrradwege, Einkaufszentren, Filmtheater und Einkaufszentren. Zusätzliche Bequemlichkeiten, die eine geplante Vorlagengemeinschaft anbieten konnte, umfassen Abfallbeseitigung, Rasenwartung, Gesetzdurchführung und Nachbarschaftsuhren.

Manchmal ist eine geplante Gemeinschaft völlig um ein öffentliches Interesse, wie Golfgemeinschaften oder Seeseitegemeinschaften entworfen. Diese Arten der Gemeinschaften werden verursacht, um sie einfacher zu bilden, damit gleich gesinnte Einzelpersonen nahe den Tätigkeiten leben, die sie genießen. Eine Golfgemeinschaft zum Beispiel konnte direkt auf oder an den Rändern eines großen Golfplatzes aufgestellt werden. Eine Seeseitegemeinschaft konnte einen natürlichen oder synthetischen See umgeben. Oftmals bieten diese Gemeinschaften auch die Extrabequemlichkeiten an, die auf der Tätigkeit, wie speziellen Garagen für Golfkarren und Docks für Bootfahrt oder Fischen bezogen werden.

Trotz der Vorteile wird nicht jeder Käufer von Eigenheimen zu einer geplanten Vorlagengemeinschaft angezogen. Für einiges bieten die Bequemlichkeiten diese Gemeinschaften aren’t genug an, um ein strukturiertes, künstliches Gefühl zu versetzen. Andere bevorzugen die Art von Umwelt zur Verfügung gestellt von den Städten und von den Gemeinschaften, die natürlich wachsen. Manchmal lädt eine geplante Stadt eine Vielzahl der Gebühren, wie eine Monatseigenheimbesitzervereinigunggebühr oder eine jährliche Gebühr auf, um die community’s Anlagen zu benutzen. Mögliches Bewohner aren’t immer interessiert an dem Tragen dieser zusätzlichen Kosten, unabhängig davon die Vergünstigungen.

training"; ?>