Was ist eine japanische Flieder?

Die japanische Flieder ist eine Art blühender Baum. Wissenschaftlich eingestuft als Syringa reticulata, ist es ein Mitglied der olivgrünen Familie. Es kennzeichnet glänzende, horizontal-gezeichnete Barke und wächst große Blöcke der weichen, weißen Blumen während der Sommermonate.

Viele Gärtner genießen, Bäume der japanischen Flieder in ihren Yards für ihr elegantes Aussehen zu pflanzen. Seine Blätter sind eiförmiges und vibrierendes Grün, während seine Barke rotbraun ist. Sie ähnelt dem Fliederbusch in vielerlei Hinsicht. Anders als die Fliederblume, die für Duftstoffe und Öle benutzt wird, besitzt der Baum einen starken, moschusartigen Geruch, der off-putting sein kann. Einige Züchter genießen jedoch den Geruch.

Japanische Fliedern, die das am meisten Common aller lila Bäume sind, fangen als kleine Sträuche an. In der Zeit jedoch entwickeln sich sie sind 20 bis 30 Meter der Füße (6 bis 9) hoch. Niederlassungen dehnen in eine breite, runde Form, während sie wachsen aus und herüber erweitern bis 15 bis 25 Meter der Füße (4.5 bis 7.5). Während die Bäume gewöhnlich nicht Zutat erfordern, ist die Baumformung eine populäre Weise, diese Fliedern zu behandeln. Viele Züchter ziehen es vor, auffallende Bonsaisbaumanordnungen mit der japanischen Flieder zu verursachen.

Zwei der populärsten Vielzahl der Bäume der japanischen Flieder sind die Ivory Seide-und Sommer-Schneekulturvarietäten. Die zwei werden gut hauptsächlich wegen ihrer Fähigkeit, mehr Blumen als die meisten anderen Kulturvarietäten zu produzieren gemocht. Diese Bäume kennzeichnen große panicles oder die Blöcke, der sahnigen Blumen und wachsen bis 10 Zoll (25 Zentimeter) in der Breite.

Seine niedrige Wartungsnatur bildet die japanische Flieder einen optimalen dekorativen Baum für beschäftigte Eigenheimbesitzer. Der Baum gewöhnlich entwickelt sich nicht behindern Stromleitungen oder erfordern Beschneidung. Er ist auch groß Plage-frei und selten erliegt Krankheit. Die meisten Bäumen blühen jährlich während des Frühlinges und vergüten wenig zu keiner Arbeit mit angenehmen Resultaten. Eingeborener zu den mäßigen Regionen von Asien, der Baum kann in den ähnlichen Klimata weit kultiviert werden.

Diese lila Bäume können in der meisten Umwelt gepflanzt werden. Obwohl sie in einem, Behälter zu wachsen anfangen können, ist es ratsam, sie auf einen größeren Bereich, wie ein Mittel auf großformatiges Yard zu verschieben. Die Anlagen funktionieren auch gut als Landschaftsgestaltung der Bäume in den Stadtgebieten, wie Parkplätzen.

Volles Tageslicht wird empfohlen, um das optimale Wachsen der Bäume der japanischen Flieder sicherzustellen. Um Blumen zu erbringen, muss der Baum ein Minimum von sechs Stunden Tageslicht empfangen täglich. Japanische Fliedern sollten täglich gewässert werden. Die Bedeckung mit Laub der Unterseite des Baums kann helfen, Wasser sowie zu behalten verhindern, dass Unkräuter um es wachsen.

?>