Was ist eine keimtötende Lampe?

Eine keimtötende Lampe ist eine Lampe, die entworfen ist, um Organismen wie Bakterium, Viren und Pilze zu schädigen, damit sie nicht reproduzieren können. Belastung durch eine keimtötende Lampe allgemein macht diese Organismen steril oder kann sie töten und verursacht eine sauberere Umwelt. Diese Arten der Lampen werden in einigen verschiedenen Einstellungen, von Forschungsanlagen zu Betriebsräume benutzt. Sie sind durch Lieferanten der medizinischer Ausrüstung vorhanden.

Keimtötende Lampen kommen in die niedrigen und mittleren Druckversionen. In beiden Fällen produzieren sie Licht im UVbereich des Spektrums. Dieses Licht gliedert DNA in den Organismen, die sie Kontakt mit erbt auf, hindert die Organismen und entkeimt sie. Einige keimtötende Lampen bilden auch Ozon, der in der Wasserreinigung oder in den Systemen benutzt werden kann, in denen Sterilisation in den Bereichen benötigt wird, in denen Licht nicht eindringen kann.

Keimtötende Lampen können in der Heizung und in Kühlsystemen benutzt werden, um das System frei zu halten von den Organismen, die Leutekranken bilden konnten, und sie können als Teil eines Infektionsteuerprotokolls und in den Anlagen auch benutzt werden, in denen möglicherweise schädliche Organismen anwesend sind. Diese Lampen können als Teil eines Sterilisationverfahrens auch benutzt werden. Geologen benutzen sie, um Fluoreszenz in den Proben zu studieren, wie einige Mycologists tun.

Es gibt einige Vorsichtsmaßnahmen, zum bewusst zu sein, wenn man eine keimtötende Lampe verwendet. Aussetzung zu UV kann Schaden der Haut und der Augen verursachen, die es wichtig, solche Lichter abzuschirmen, um Belichtung für Leute im Bereich herabzusetzen bildet, in dem die Lampe benutzt wird. Die Aufgabe der vorbeugenden Zeichen kann auch geraten werden, damit Leute die Gefahr berücksichtigen.

Die Wirksamkeit einer keimtötenden Lampe vermindert auch im Laufe der Zeit. Es ist wichtig, die Lampe sauber zu halten, indem man den Richtungen des Herstellers, und folgt, die Birne ungefähr einmal jährlich zu ersetzen, ob sie hat auszubrennen. Einige Firmen verkaufen Monitoren, die benutzt werden können, um festzustellen, ob eine keimtötende Lampe noch richtig funktioniert. Der Monitor kann mit einer Warnung verbunden werden, die jemand alarmiert, wenn die Lampe instand gehalten werden oder kontrolliert werden muss.

Using eine keimtötende Lampe nicht ist die einzige Weise, die Verbreitung der Infektion zu steuern. Diese Lampen sind wirkungsvoller, wenn sie mit anderen Techniken, wie dem Gebrauch der Filter in den Luft- und Wassersystemen kombiniert werden und hinunter Oberflächen mit Desinfektionsmittel, und so weiter abwischen. Die Kombination von Steuermethoden stellt die mehrfachen Verteidigungslinien zur Verfügung und bildet es härter, damit Mikroorganismen eine Stellung gewinnen, in der sie nicht gewünscht werden.

en.

Krankenhäuser und Kliniken haben allgemein die spezifischen Protokolle, an der richtigen Stelle, zum, wie ihre keimtötenden Reinigungsmittel benutzt werden, mit dem Ziel der Verringerung der Entwicklung des Widerstands und anderer Probleme vorzuschreiben. Die Leute, die ein keimtötendes Reinigungsmittel zu Hause als Teil eines Hauptgesundheitspflegeprogramms verwenden, sollten Richtungen sorgfältig folgen und Fragen stellen, wenn sie nicht sicher sind über, wie man das Produkt sicher und effektiv benutzt.