Was ist eine pazifische Auster?

Die pazifische Auster, alias die japanische Auster, riesige Auster oder die riesige pazifische Auster, entsteht von Japan. Die Auster bekannt für sein unterscheidendes weißes Oberteil mit purpurroten Flecken auf dem Innere. Ein allgemein bewirtschaftetes Schalentier, die Auster entwickelt eine zu Länge von 12 Zoll (ungefähr 30 cm) und kann für bis zwei Dekaden leben.

Gewusst durch die wissenschaftlichen Namenscrassostrea gigas, bildet die Auster häufig sein Haus auf harten Oberflächen und kann im festen Schlamm, im Sand oder im Kies in den Tiefen von ungefähr 13 Fuß (ungefähr 4 m) auch befinden. Ein erwachsenes pazifisches Austerenbestes überlebt in den Temperaturen zwischen 39 - 75 Grade Fahrenheit (ungefähr 4 - 24 Celsius). Während Erwachsene anpassungsfähig sind und in einer Vielzahl von Umwelt leben können, ist die Auster gewöhnlich von der Reproduktion in der Wassertemperatur unterhalb 64 Grade Fahrenheit unfähig (ungefähr 18 Celsius).

Die pazifische Auster ist ein fruchtbares Geschöpf und Fischeier im Juli und August. Das Geschöpf erreicht sexuelle Reife bis zum seinem ersten Jahr. Im Allgemeinen freigibt die weibliche Auster 50 - 100 Million Eier während des Laichens ion. Frauentladungseier, die erscheinen, während weiße Wolken und Männer seine Samenzellen freigeben. Damit Austern reproduzieren, muss Düngung stattfinden innerhalb 10 - 15 Stunden, nachdem sie gelaicht.

Während der züchtend Jahreszeit können die reproduktiven Organe der Auster Hälfte seines Körpers bilden. Die Auster ändert Geschlecht während seines Lebens, gewöhnlich bildet als Mann und dann später ändert zu einer Frau. Die Umwelt spielt eine lebenswichtige Rolle, wenn sie das Geschlecht des Geschöpfs feststellt. Wenn Nahrung reichlich ist, geneigt Männer, um zu Frauen zu machen. Andererseits wenn Nahrung im kurzen Versorgungsmaterial ist, neigen Frauen, in Männer zu ändern.

Die Geschöpfe sind Filterzufuhren. Austern verbrauchen kleine biologische Angelegenheit, wie Bakterium und Plankton und helfen, den Ozean sauber zu halten. Fleischfresser der pazifischen Auster mit.einschließen die Starfish und die Krabbe, besonders im pazifischen Nordwesten und im Britisch-Columbia en.

Pazifische Austern sind nach nordöstliches Asien eingeboren. Die Geschöpfe auch eingeführt worden zu anderen Teilen der Welt, einschließlich Europa und Nordamerika nd. In den Vereinigten Staaten bewirtschaftet die Austern im Allgemeinen in Washington und in Oregon. Die Geschöpfe geholt zum pazifischen Nordwesten in den zwanziger Jahren, als der Austerenbestand das Schwinden wegen des Überbedarfs war. Bewirtschaftete Austern angehoben using verschobene Systeme wie Seile oder Behälter vom Meeresgrund.

Eine populäre Zartheit, pazifische Austern hat ein mildes Aroma und eine sahnige Beschaffenheit. Vielzahl der Auster umfaßt Fanny-Buchten, goldenen Umhang, Hama Hamas, wütenden Fluss und Penn Bucht. Eine populäre Weise, die Auster zu genießen ist, indem sie sie als Fischcremesuppe vorbereitet.