Was ist eine rosafarbene Primel?

Die rosafarbene Primel, wissenschaftlich bekannt als Oenothera speciosa, ist eine blühende Pflanze, die durch viele verschiedenen Spitznamen bekannt. Diese mehrjährige Pflanze gefunden ursprünglich, in den südlichen Teilen der Vereinigten Staaten und in den Teilen von Mexiko wild zu wachsen. Rosafarbene Primel ist häufig eine populäre Wahl für Gärten um die Welt, da sie scheint, in den weniger-als-stellaren Bedingungen gut zu wachsen. Sorgfalt sollte mit dieser Anlage jedoch angewendet werden wegen seiner Tendenz, Invasions zu werden.

Mehr allgemeine Spitznamen der rosafarbenen Primel umfassen pinkladies, feenhafte Blume und amapola. In vielen Teilen der Vereinigten Staaten, gekennzeichnet sie häufig falsch als eine Butterblume. Mexikanische Primel ist ein anderer Name, der auf rosafarbene Primel bezieht, wegen seines Überflußes in den Teilen von Mexiko. Wegen seiner auffälligen Blumen ist auffällige Nachtkerze ein anderer Name; tatsächlich übersetzt der lateinische Name des Species buchstäblich „auffälliges.“

Das Laub der rosafarbenen Primel besteht aus pinnate Blättern, die normalerweise lang und schmal sind. Sie können bis 4 Zoll (10 cm) und 1.5 Zoll (4 cm) lang wachsen weit. Stange-geformt, haben diese Blätter häufig gezahnte Ränder, und die jungen Blätter gelten als essbar.

Rosafarbene Primel im Allgemeinen wächst nicht mehr als 2 Fuß (61 cm) hoch. Dieses ist beträchtlich kürzer als sein Vetter, gemeine Nachtkerze, die wie 5 Fuß (1.5 m) so hoch wachsen kann. Die herbaceous Stämme sind glatt und mit auffälligen Blumen überstiegen.

Da der Name vorschlägt, sind rosafarbene Primelblumen rosafarben. Diese Blumen können entwickeln sind bis 2 Zoll (5.1 Zentimeter) herüber, und fast alle diese Blumen haben eine helle gelbe Mitte, die durch vier Blumenblätter umgeben. Einige können gerade einen Farbton des Rosas an den Spitzen der Blumenblätter haben, die zu weißem nahem die Mitte verblassen, während andere ein helles Rosa sein können.

Diese wohlriechende Blüte kann während der Frühlings- und Sommermonate und manchmal wie früh Herbst normalerweise so spät gesehen werden. Viele Sorten Primel öffnen ihre Blüten an der Dämmerung und schließen sie wieder an der Dämmerung. Trotz der Spitznamerosa-Nachtkerze öffnet diese Sorte der Primel gewöhnlich seine Blüten morgens und schließt sie am Sonnenuntergang.

Wegen der trockenfesten Beschaffenheit dieser Blumen, bilden sie einen populären Zusatz zu den Gärten im Wärmer, trockenere Regionen. Weil er eine Tendenz hat, Wurzelfäule zu entwickeln, sollte rosafarbene Primel in halbtrockenem gepflanzt werden und Boden schnell-ablassen. Obgleich sie in der teilweisen Sonne gut tun kann, vorwärtskommt diese Anlage in der vollen Sonne t.

Rosafarbene Primel ist eine beständige Anlage, und sie verbreitet durch Samen und indem sie die Läufer aussenden, genannt Rhizome. Rhizome sind eine Art Stamm, die horizontal unter dem Boden wachsen. Diese Rhizome anbauen dann Wurzeln und Sprösslinge d, die schließlich mehr Rhizome aussenden. Rosafarbene Primel betrachtet, eine große Anlage für Grundabdeckung zu sein, und wenn man nicht achtgibt, kann es aus Steuerung heraus wachsen und ein Blumenbett sehr schnell übernehmen.