Was ist georgische Möbel?

Georgische Möbel mit.einschließen Hauseinrichtungsgegenstände Möbel, die das mittlere 18. Jahrhundert zum mittleren 19. Jahrhundert herr5uhren von. Diese Art der Möbel erhält seinen Namen Großbritanniens vom König George I, II und III, das während dieses Zeitraums regierten. Sie war auch während dieser Zeit, die den ersten Europäern, die im Amerika, also vereinbart, viele frühen amerikanischen Einrichtungsgegenstände durch georgischen Entwurf angespornt. Eigenschaften vielen kamen georgische Möbelentwurfs in direkte Antwort zur schweren, gotischen Art der Zeit. Im Gegensatz zu diesen dunklen und schweren Stücken sind georgische Möbelarten viel Feuerzeug und verfeinert.

Der georgische Zeitraum unterteilt häufig in drei Ären drei, mit einer anderen Art der Möbel eindeutig zu jedem Zeitraum. Die frühe georgische Ära dauerte von ungefähr 1745 bis 1780. Während dieser Zeit gekennzeichnet georgische Möbel durch seinen Neo-palladian Entwurf, der durch Kunst und Architektur von Italien angespornt. Frühe georgische Arbeiten waren häufig über - in Entwurf und Größe ausgedrückt übersteigen, und waren so teuer, dass nur das sehr reiche sie leisten könnte.

Bis zum dem mittler-Georgischen Zeitraum basierten Möbel und Entwurf schwerer auf einer neoklassischen Art, mit zusätzlicher Inspiration vom Griechen und vom Chinesen. Einrichtungsgegenstände während dieser Ära hervorhoben Anteil und Balance n, und Stücke waren kleineres und erschwinglicheres Gesamtes. Der späte georgische Zeitraum gekennzeichnet häufig als das goldene Zeitalter der Möbel, und es war während dieser Zeit, dass georgischer Entwurf seine Spitze schlug. Die Entwerfer Chippendale und Hepplewhite waren zwei der gefeierten Möbelhersteller des Zeitraums.

Georgische Möbel gekennzeichnet durch seinen Fokus auf köstlichen Strukturen und dünnen Linien. Einrichtungsgegenstände dieses Zeitraums einschlossen häufig Kugelfüße oder Greiferfüße und dämpften Farben. Messinghandgriffe und -hardware waren auf vielen Arten georgische Möbel allgemein, wie geschnitzter Ei-undpfeil, Oberteil oder Löwekopf Muster.

Während frühere Möbelhersteller auf Walnuss beruhten, wendeten georgische Äramöbelhersteller an Mahagonibaum anstatt. Verglichen mit Walnuss, ist Mahagonibaum stark und haltbar. Er ist natürlich Wasserbeständiges und leistet auch natürlichen Widerstand gegen Würmer und andere Plagen.

Klassische georgische Stücke umfassen Windstühle und Wagenaufenthaltsräume mit eleganten Formen und Entwürfen. Couches und Stühle mit den Rollearmen sind auch vom Zeitraum unterscheidend. Die Kunden, die an georgischen Möbeln interessiert, können nach Schreibensschreibtischen auch suchen, Marmor-erstklassige Tabellen und Eckstühle und Tabellen. Während ursprüngliche Arbeiten häufig mit einem hohen Preis kommen, anbieten Erholungen eine erschwingliche Alternative denen e, die nach einem Georgisch-Art Entwurf für kleiner suchen.