Was ist geothermischer HVAC?

Geothermische HVAC-Systeme sind die, die die natürliche Temperatur des Bodens verwenden, häufig beschrieben als Hitze, aber sie kann die abkühlenden Effekte auch haben, zum zu helfen, eine Struktur zu erhitzen. Während die Systeme verhältnismäßig neu und einfach anzubringen sind, gesehen sie als, großes Potenzial habend, Energie zu sparen und auf eine umweltfreundliche Art so zu tun. Die Vorteile geothermischen HVAC ist, dass sie ein grenzenloses Versorgungsmaterial Hitze liefern kann, oder Kühlmittel, abhängig von, was erforderlich ist.

Die natürliche Temperatur von Masse gerade unterhalb der Oberfläche ist, abhängig von der Breite ein wenig konstant. Während höhere Breiten etwas niedrigere Temperaturen das genauere in Richtung zum Oberflächen haben, erhält, der weitere Abstieg, mehr die Uniform, welche die Temperatur wird. Dieses ist, weil an den kälteren Breiten, mehr Hitze weg von gerade unterhalb der Oberfläche der Masse gezeichnet.

Der geothermische HVAC-Prozess abhängt von dieser konstanten Temperatur n. Ganz wie eine Höhle am Sommer kühler sein und normalerweise ist Wärmer im Winter, dieser das gleiche Konzept, das solch ein System für Klimasteuerung verwendet. Zwecks dieses Konzept nutzen, muss es eine Weise geben, diese konstante Temperatur zur Oberfläche und in die Luft zu kommen. Das geothermische HVAC-System ist die Weise, sie zu tun.

Es gibt einige Großteile zu einem geothermischen HVAC-System. Diese einschließen die Schleife, die Wärmepumpe und das Luftschachtsystem d. Jedes Teil durchführt ein anderes Teil der Aufgabe Teil und einige sind Teilen traditioneller Heizung und Klimaanlagen, wie dem Luftschachtsystem sehr ähnlich. Jedoch sind sie auch auf wichtige Arten unterschiedlich.

Das Schleifensystem ist das teuerste Teil des Systems zu Installation. Dieses wahrscheinlich erfordert irgendeine Aushöhlung und kann irgendein Probe- und Störung erfordern, die Schleife zu erhalten richtig angebracht, wenn der Boden sehr felsig ist. Die Schleife kann geschlossen oder offen sein. In einer offenen Schleife extrahiert Wasser vom Boden, benutzt und entladen dann zurück in den Boden oder auf der Oberfläche. Diese sind treffen nicht Code in den meisten Bereichen. Das geschlossene System benutzt Wasser oder Frostschutzmittel, um das Material auf eine ununterbrochene Art zu schlingen.

Die Wärmepumpe holt die Flüssigkeit zur Oberfläche und kann entweder für das Abkühlen oder die Heizung, abhängig von der Notwendigkeit verantwortlich sein. In einigen Fällen benötigen geothermische HVAC-Systeme traditionelle Methoden der Heizung und des Abkühlens, um die gewünschte Temperatur zu erhalten, aber ein Wärmeaustauscher bildet dieses weniger von einer Notwendigkeit. Jedoch sogar in jenen Situationen, können die Energieeinsparungen über einem traditionelleren System erheblich sein.