Was ist hartes Wasser?

Hartes Wasser ist Wasser mit einem hohen aufgelösten Mineralgehalt, während weiches Wasser verhältnismäßig niedrig konzentriert von aufgelösten Mineralien hat. Alles Wasser außer Wasser, das penibel hat etwas aufgelöste Mineralien destilliert worden, da Wasser ein ausgezeichnetes Lösungsmittel ist und ihm kombiniert bereitwillig mit den Substanzen, die es Kontakt mit erbt. Jedoch können hohe Konzentrationen der Mineralien problematisch sein. Hartes Wasser ist nicht im Allgemeinen schädlich, aber es kann irritierend sein und es verkürzt das Leben der Haushaltsgeräte.

Die allgemeinsten aufgelösten Mineralien im harten Wasser sind Kalzium und Magnesium, obgleich andere Mineralien anwesend zweifellos außerdem sein können. Diese Substanzen können die ernsten Probleme für Haushaltsgeräte verursachen, wenn sie heraus ausfällen und eine charakteristische Skala bilden, die in den Rohren und um Hähne ansammeln kann. Wenn die Skala nicht sofort entfernt, kann sie beginnen, Rohre zu verstopfen, und sie kann Sachen wie Warmwasserbereiter und Spülmaschinen schädigen, die nicht mit der Kalkbildung fertig werden können.

Die meisten Leute beachten Probleme mit hartem Wasser nicht wegen der Skalaanordnung, aber, weil sie die Tätigkeit der Seife behindert. Seifen und Reinigungsmittel einseifen schlecht im harten Wasser en, und infolgedessen neigen Leute, mehr zu verwenden und veranlassen starke Abschaum zu bilden. Zusätzlich ist es hart, sauber richtig zu erhalten beim Waschen mit hartem Wasser, und einige Leute fühlen ständig schmutzig, wenn sie mit ihm waschen. Hartes Wasser lässt auch Rückstand im Haar, das Haar hart herstellen kann zu handhaben.

Es gibt einige Weisen, hartes Wasser zu beschäftigen. In einigen Fällen kann Wasser gefiltert werden, bevor es sogar Haushaltsrohre erreicht, obgleich diese Annäherung teuer sein kann. Einige Wasserbezirke können beschließen, ihr Wasser zu filtern oder zu behandeln, um Härte zu entfernen, wenn Härte ein gleich bleibendes Problem ist. Die Ausgabe des harten Wassers kann mit dem Gebrauch der Wasserenthärter, Chemikalien auch gelöst werden, die helfen, die aufgelösten Mineralien herauszuziehen.

Wenn Sie hartes Wasser haben, sicherstellen, ein Abwaschreinigungsmittel zu benutzen, das besonders für es formuliert. Die Reinigungsmittel, die für hartes Wasser bestimmt, helfen, Ihre Kleidung sauber zu erhalten, wenn Sie beachtet, dass Sachen nicht so klar und frisch sind, wie sie sein sollten, und Firmen einiger Kosmetik entworfen auch Duscheprodukte, die für Gebrauch im harten Wasser bedeutet. Diese Seifen und Shampoos entfernen Anhäufung des harten Wassers und erweichen das Wasser, das Sie mit baden, damit Sie sauber fühlen können.

Sie sollten ein Auge auf Ihren Rohren und Geräten auch halten und entfernen die verkalkte Anhäufung des harten Wassers regelmässig. Sie müssen vermutlich Warmwasserbereiter als Leute durch weiches Wasser häufiger ersetzen, und Sie können einen Wasser, filter auf das Einlassventil Ihres Heißwasserbereiters anzubringen erwägen wünschen, um das Wasser zu erweichen und die Länge Ihres Heißwasserbereiters verlängern. Filter sind auch für Spülmaschinen und Waschmaschinen vorhanden.