Was ist himmlischer Bambus?

Himmlischer Bambus ist ein immergrüner Strauch, der Stämme hat, die ein wenig Bambusstöcken ähneln. Allerdings ist es nicht wirklich ein Bambus. Dieser Busch produziert normalerweise mittleres Rosa zu purpurrot-farbigen Blumen im späten Frühling oder in Frühsommer, gefolgt von den roten Beeren im Herbst. Er kann als dekorativer Strauch gewachsen werden oder als Teil einer Privatlebenhecke verwendet werden.

Dieser kleine Baum behält gewöhnlich sein während des ganzen Jahres Laub. Dieses kann möglicherweise nicht zutreffend sein, wenn Temperaturen 10°F erreichen (- 12°C), jedoch. An dieser Strecke fallen die Blätter normalerweise weg vom Busch. Wenn Temperaturreichweite -10°F (- 23.33°C) sterben die Niederlassungen des Baums gelegentlich zurück außerdem. Die Stöcke oder die Blätter habend, sterben zurück nicht normalerweise bedeutet, dass die Anlage stirbt, während sie normalerweise im Früjahr zurückgehen.

Die Niederlassungen des himmlischen Bambusses können herum ein Zoll (2.54 cm) dick und sehr stark sein. Dieses kann sie schwierig bilden, zu beschneiden oder zu verringern. Die Stöcke nicht normalerweise ausbreiten heraus us, aber wachsen anstatt gerade auf und ab. Sie wachsen normalerweise in den Blöcken, ganz wie viel Vielzahl des Bambusses. Diese Blöcke können in einem festen Muster des Wachstums sein und der Anlage Busch-wie Aussehen herstellen.

Eine fällige Anlage kann zwischen sechs und acht Fuß sein (1.83 bis 2.44 m) hoch. Einige Bäume erreichen gelegentlich bis 10 Fuß (3.05 m) in der Höhe. Sie kann zwischen vier bis sechs Fuß auch verbreiten (1.22 bis m) 1.83 in der Breite. Himmlischer Bambus normalerweise wächst am besten, wenn er in volles Tageslicht aber gelegt, kann teilweisen Farbton auch zulassen. Er kann eine Vielzahl des Bodens normalerweise zulassen und kann in den nassen Positionen außerdem blühen.

Während die Blumen einer himmlischen Bambusanlage normalerweise rosafarben oder purpurrot sind, können sie weiß auch sein. Die Knospen des Busches sind normalerweise rosafarben, kurz bevor sie im Frühjahr öffnen. Im Fall nachgeben diese Blumen normalerweise zur dunkelroten berry-like Frucht ten. Diese Beeren bleiben im Allgemeinen durch den Winter, es sei denn sie durch Vögel gegessen, oder die Niederlassungen zurück wegen der kalten Temperaturen sterben.

Dieser Strauch kann von den unerfahrenen Gärtnern gewöhnlich gewachsen werden wegen der Tatsache, dass sie normalerweise sehr robust ist. Himmlischer Bambus kann ein interessantes Spritzen der Farbe zu einer anders stumpfen Winterlandschaft geben. Die wohlriechenden Blüten können Vögel und Schmetterlinge zu einem Garten manchmal außerdem anziehen. Die, die nach einem einzigartigen Busch suchen, um in ihrem Hinterhof zu pflanzen, konnten ihn mit.einzuschließen, erwägen wünschen.