Was ist indonesisches Teakholz?

Indonesisches Teakholz ist ein Mitglied der Birkenfamilie der großen Hartholzbäume in der Verbenaceaeklasse, die für sein Qualitätsbauholz bewertet, das viel Gebrauch hat. Es wächst nicht nur in Indonesien, aber in Südostasien und ist alias Plantageteakholz. Mit rötlichen Blättern und goldenem Holz ist diese Art des Teakholzbaums dekorativ sowie nützlich. Teakholzbäume sind vielseitig begabt, wachsen in vielen verschiedenen Klimata und können leben für ein Jahrhundert oder mehr. Sie produzieren ein starkes, haltbares Holz, das gegen raues Wetter extrem beständig ist.

Dieses starke, langlebige hölzerne häufig benutzte, zum Qualität der im Freienmöbel herzustellen. Außenfensterrahmen und -türen auch gebildet häufig vom Teakholzbauholz. Das Holz enthält ein Öl, das es vor dem Verwerfen oder der Verrottung schützt, wenn es den Elementen herausgestellt, und aus diesem Grund es häufig benutzt ist, Decking für Boote und große Schiffe zu bilden. Indonesisches Teakholz ist ziemlich selten und gilt als das hochwertigste Teakholz in der Welt. Obgleich es teuer sein kann, ist es wert den Preis wohl, weil indonesische Teakholzmöbel für Dekaden mit wenig Sorgfalt dauern.

Der indonesische Teakholzbaum wächst sehr hoch und erreicht bis 130 Fuß (40 m) wenn gegebenes viel des Raumes und des Tageslichtes. Er produziert reizende weiße Blumen während der Sommermonate, die sehr wohlriechend sind. Die ovalen Blätter sind dunkelgrün und sind, bis 17 Zoll 43 cm) in der Länge ziemlich groß. Diese Bäume wachsen in einer großen Auswahl von Klimata und überleben in den Bereichen, die sehr wenig Niederschlag sowie die empfangen, die bedeutende Mengen Regen erhalten.

Ältere, fällige Bäume produzieren das hochwertigste Bauholz. Bevor das Holz in Möbel gebildet werden kann, muss es während eines Zeitraums von einen bis zwei Jahren trocknen. Das Holz ist z.Z. in solcher hohen Nachfrage, dass die indonesische Regierung die Plantagen reguliert, die diese Bäume und das Teakholz ernten, die sie exportieren.

Indonesisches Teakholz ist die einzigen Teakholzmöbel, die von den Freunden der Masse und des Regenwald-Bündnisses bestätigt. Dieses ist, weil diese Bäume ausschließlich für das Ernten des Bauholzes gewachsen und nicht die Regenwälder von Indonesien schädigen. Infolgedessen erzielen indonesische Möbel und Bauholzexporteure einen Profit von ihren Naturresourcen, ohne die Umgebung zu schädigen und verwenden sie auf eine verantwortliche Art.

Die Möbel, die in Indonesien von den begabten Handwerkern hergestellt, sind sehr von der Qualität, und es ist weniger teuer, Möbel zu kaufen, die dort zusammengefügt. Wenn die Produkte anderwohin errichtet, muss das Bauholz in jene Länder exportiert werden. Dieses erhöht groß den Preis des fertigen Stückes.