Was ist korsische Minze?

Korsische Minze ist ein aromatisches groundcover im Eingeborenen der tadellosen Familie zum Mittelmeer. Zusätzlich zu in den Gärten verwendet werden, verwendet korsische Minze auch, wenn sie möglicherweise am berühmtesten, als die Würze in creme de Menthe kocht. Diese Anlage, die auch durch den formaleren Namen von Mentha requienii geht. Viele Gartenspeicher tragen korsische Minze für Leute, die sie wachsen möchten, und es kann durch Gartenlieferanten auch bestellt werden; sät manchmal und Verteilungen können für Handel auf im Garten arbeitenforen auch gefunden werden.

Während Sie “mint† mit den großen, belaubten, aufrechten Anlagen verbinden können, ist korsische Minze tatsächlich durchaus Diminutiv, und sie umarmt den Boden und heraus wächst eher als oben. Die Blätter sind, um Hälfte Größe eines pinky Nagels extrem klein, und sie sind hellgrün und ziemlich aromatisch. In den mäßigen Klimata ist korsische Minze ein Immergrün, während in der kühleren Umwelt, stirbt sie zurück im Winter, aber zurückgeht im Früjahr ET1_0_. Am Sommer birst korsische Minze in Blume, mit kleinen blau-purpurroten Blumen.

Einer der Gründe, die korsische Minze solch ein populäres groundcover ist, ist der Geruch. Die Anlage hat ein sehr reiches, unbesonnenes, mit Pfefferminzaroma Aroma, und sie kann an gegangen werden und es verwendbar bilden für Futterbahnen und -wege. Das Gehen auf korsische Minze freigibt den starken Geruch ken, dem einige Leute Geruche eher wie pennyroyal als Minze sagen. Der Geruch bildet korsische Minze einen großen Zusatz zu einem Garten mit einem Fokus auf Geruchen, und er kann Insektplagen vom Garten auch abstoßen.

Diese Anlage wächst in USDA-Zonen sechs bis neun, und sie bevorzugt Farbton gegenüber teilweiser Sonne und Lose Wasser. Wenn korsische Minze nicht feucht gehalten, kann sie weg sterben, weil sie für Dürre sehr empfindlich ist. Jedoch kann übermäßige Feuchtigkeit die Blätter veranlassen zu verrotten, also ist es wichtig, eine Balance im wässernzeitplan herzustellen. Korsische Minze wächst auch in der vollen Sonne, aber Sie sollten auf sie häufig wässern planen, um sie zufrieden zu halten.

Dieses groundcover kann vom Samen gewachsen werden, aber es kann durch Abteilung auch verbreitet werden. Um korsische Minze zu teilen, einen Trowel in einen gut eingerichteten Flecken im frühen Frühling einfach haften, wenn die Anlage schlafend ist, und einen Keil leicht herausschneiden. Die Anlage verbreitet ziemlich bereitwillig in einem Bereich, den sie mag, häufig liberal reseeding, und sie erfordert wenig Wartung.