Was ist leuchtende Hitze?

Leuchtende Hitze ist die Hitze, die heraus von einem Element ausstrahlt und wärmt Gegenstände eher als die Luft. Ein Beispiel der leuchtenden Hitze, dass viele Leute mit vertraut sein können, ist die Hitze, die ein elektrisches Element auf einem Ofen abkommt. Leute benutzen häufig das Ausdruck “radiant heat† oder “radiant heating†, um eine bestimmte Art Hauptheizsystem zu beschreiben, das für Tausenden Jahre gebräuchlich gewesen ist.

Wenn ein Haus mit leuchtender Hitze erhitzt wird, eher als Heizungsluft und die Anregung sie zu verteilen, sind leuchtende Elemente in den Fußboden, in die Wände oder in die Decke angebracht. Die Elemente erhitzen die umgebende Oberfläche, die der Reihe nach Hitze heraus in den Raum ausstrahlt. Etwas Konvektion wird mit.einbezogen auch in ein leuchtendes Heizsystem, da die Luft im Raum sich natürlich zu fließen wärmt und beginnt und fördert die Verbreitung der Hitze.

Es gibt einige Vorteile zur Anwendung der leuchtenden Hitze. Diese Art der Hitze neigt, leistungsfähiger zu sein, besonders da sie auf einige kreative Arten angebracht werden kann. Sie ist auch leise und erfordert keine Ventilatoren oder Gebläse zu arbeiten. Es kann sicherer sein, das Risiko des Feuers verringern und Kinder sicherer bilden, da es keine herausgestellten erhitzten Elemente gibt, damit sie sich an brennen.

Klassisch ist leuchtende Hitze unter dem Fußboden erreicht. In den Regionen der Welt mit natürlichen heißen Frühlingen und in den Quellen der geothermischen Energie, wie China, haben Italien und Island, Leute ihre Häuser in heißen Frühlingen errichtet, um natürliche leuchtende Hitze für ziemlich lange Zeit zu verursachen. In der modernen Ära können Leute ihren Bodenbelag mit Schläuchen des Heißwassers, der elektrischen Elemente und anderer Techniken auch erhitzen. Leuchtende Hitze des Heißwassers bittet besonders um einige Leute, weil das Wasser mit Sonnenenergie erhitzt werden und für das Baden und das Duschen benutzt werden kann, sobald es unter den Fußboden überschritten hat.

Damit leuchtende Hitze arbeitet, hilft sie, einen Bodenbelag zu haben, der Hitze gut leitet. Stein-, Fliese-, Beton- und Glasbodenbelag kann für leuchtende Heizung sehr verwendbar auch sein. Diese Materialien saugen auch Hitze von der Sonne während des Tages auf und ergänzen das leuchtende Heizsystem. Materialien wie Holz und Auslegen mit Teppich neigen, den Fußboden, verringern die Menge der Wärmeübertragung und bilden das Heizsystem zu isolieren weniger wirkungsvoll.

Leute können leuchtende Elemente in Wände oder in Decken, klassisch using Metall oder keramische Platten auch anbringen, um die Hitze heraus zu verbreiten. Der Vorteil der Installierung in den Fußboden ist, dass Hitze, damit die Luft nahe dem Fußboden aufwärmt steigt, treibt sie aufwärts und erhitzt den Raum. Durch Kontrast bildet die Installierung in die Decke den Dachboden und roof toasty, aber tun wenig für den Raum.