Was ist moderne Möbel?

Im Allgemeinen beziehen sich moderne Möbel auf Möbel von der letzten Hälfte des 20. Jahrhunderts und an in zeitgenössische Arten. Entwerfer benutzen die „modernen“ Möbel des Ausdruckes schmaler, um sich auf die Einrichtungsgegenstände zu beziehen, die in den fünfziger Jahren und im 60s in Nachkriegsamerika und in geringerem Ausmass in Europa hergestellt werden. Moderne Möbel experimentierten mit neuen synthetischen Baumaterialien, wie Vinyl und Röhrenmetall, sowie sich entwickelt einem untertriebenen einfarbigen Farbenentwurf, integrierten modularen Elementen mit mehrfachem Gebrauch und gekennzeichneten krummlinigen Formen.

Manchmal moderne Möbel werden „Umb.“ oder buchstabiertes „moderne“, zum er von allen zeitgenössischen Stücken zu unterscheiden mit einem Spitznamen gebelegt. Nach den massenproduzierten, bequemen, erschwinglichen und stilvollen Möbeln des Zweiten Weltkrieges, reconceptualized Familien ihre lebenden Räume und verlangten, zum ihrer neuen Perspektive zusammenzubringen. Entwerfer wie Herman Miller, Florenz-Hügel-Basset, Hans-Hügel und Charles und Strahl Eames definierten die Ära der modernen Möbel mit Untersatztabellen, modularen Sofas, glatten Sideboards, glänzenden Schemeln anstatt der Stühle und abstrakten Lichtquellen.

Eine Knall-Empfindlichkeit informierte, wie die einflussreichen Entwerfer ihre Möbel im durchschnittlichen Haus arbeiten wünschten. Zu in einem futuristischen Entwurf, den sie zum Vinyl anstelle vom Leder, sich drehten helle Drucke anstatt der dunklen Brokate, Acryl und Furnierholz eher als geschnitztes Hartholz und Röhrenstahl hineinführen anstelle von bearbeitetem Eisen. Neue Typen der Herstellung ließen sie die starken, übergrossen, unsymmetrischen und flüssigen Möbel, die Eleganz, wie neu definierten hell, geöffnet und unbedeutendes, anstatt aufwändigen herstellen.

Viele Stücke moderne Möbel erfüllte mehrfache Funktionen und geändert der Organisation der formlosen lebenden Räume. Nieren, Ellipsen, oblongs, s und Aufflackern ersetzten die Kreise, die Quadrate und die Vierecke eines pre-WW II Hauses. Reiche Art- DecoFarben wurden als die allgemeinen gewünschten faszinierenden monochromes wie Graues und Schwarzes datiert, hervorgehoben durch kontrastierende Farben wie Türkis, karminrotes Rot, chartreuse und Tangerine. Riesige Blöcke der Farbe fügten dem modularen, Puzzlespielstück Effekt hinzu, als sie gegen freies Acryl-, blondes Furnierholz oder glänzendes Chrom ausgel5ost wurden. Moderne Möbel flaunted Art, dennoch nzten tadellos das neue Erzeugung der Familien und ihrer Häuser ergä.