Was ist Orangenöl-Termite-Steuerung?

Orangenöltermitesteuerung ist eine Art Plagemanagement, das den Auszug der orange Rinden benutzt. Dieser Auszug gesprüht häufig auf Holzbocklichtstrahlen unter ein Haus, um die Termiten zu töten, die nahe der Grundlage leben. Exterminators können auch Bohrlöcher in Wände und in Decken und dieses Produkt anzuwenden. Während der Behandlung brauchen Eigenheimbesitzer nicht, ihren Wohnsitz zu lassen oder Anlagen und Tiere zu entfernen, da es keine Gefahr der schädlichen Dämpfe gibt.

Orange Rinden eingedrückt gewöhnlich eine Maschine, zwecks ihr Öl freizugeben hr. Dieses Öl enthält eine Substanz, die als Dlimonen, einen Bestandteil bekannt ist, der zu den Termiten giftig ist. Das extrahierte Öl ist gewöhnlich eine gelblich-orange Flüssigkeit, die etwas schmierig sein konnte.

Obwohl es zu den Termiten giftig ist, ist Dlimonen nicht zu den Menschen schädlich. Es tötet nicht die Insekte auf Kontakt, aber vergiftet sie eher, wenn sie das Holz essen, das mit diesem Produkt behandelt. Aus diesem Grund kann Orangenöltermitesteuerung einige Anwendungen erfordern, um eine Plage zu beseitigen.

Exterminators, die Orangenöltermitesteuerung üben, anfangen normalerweise e, indem sie hölzerne Lichtstrahlen unter einen Schleichenraum sowie alles hölzerne Abstellgleis, Fensterrahmen und Dachgesimse des Dachs sprühen. Sie konnten auch zuhause sprühen und Täfelung, Schränke und Baseboards bedecken. In einigen Fällen können sie kleine Löcher in Wände und in Decken bohren, um zu sein, an hölzerne Bolzen zu gelangen, die versteckt.

Leute, die Orangenöltermitesteuerung erfolgen lassen, nicht normalerweise brauchen, das Haus zu verlassen, während die Substanz angewandt ist. Sie auch brauchen nicht, herauf Nahrung oder Wasser während dieser Zeit zu verpacken. Eigenheimbesitzer im Allgemeinen werden nicht von der Inhalierung der Dämpfe krank. Tatsächlich kann die Behandlung einen angenehmen Zitrusfruchtduft lassen, der in der Luft zurückbleibt.

Exterminators, die Orangenöl an den Gebäuden anwenden, nicht normalerweise brauchen, schützendes Zahnrad beim so tun zu tragen. Es gibt auch wenig Gefahr des Schädigens der Umwelt wenn ein Behälter des Produktüberlaufes. Im Falle sind zusätzliche Anwendungen, dort ist keine Notwendigkeit, um die Termiten zu sorgen erforderlich, die einen Widerstand zum Dlimonen aufbauen.

Einer der Nachteile der Orangenöltermitesteuerung ist, dass es häufig schwierig ist, das ganzes Holz in einer gegebenen Struktur zu behandeln. Dies heißt, dass Häuser, die schwer geplagt, nicht von dieser Methode der Schädlingsbekämpfung profitieren kann. Das Produkt selbst kann als traditionelle Chemikalien teurer auch sein, und kann teurer sogar sein, wenn ein Gebäude mehrfache Behandlunglernabschnitte erfordern.

ts"; ?>