Was ist Oreocereus?

Oreocereus ist eine Betriebsklasse, die ein Teil der Cactaceaefamilie ist-. Es enthält ungefähr 11 Sorten Kakteen, die zu den Anden-Bergen in Südamerika gebürtig sind. Die Kakteen sind die geformte Spalte und kennzeichnen die langen, weißen Haare, die über scharfen Spitzen drapieren. Sie sind als Behälteranlagen allgemein verwendet. die Über-Bewässerung ist ein allgemeines Problem mit dieser Klasse, und Insekte verursachen Schaden dieser Anlagen.

Die Klasse Name ist ein griechisches Wort, das Mittel „Bergsäulenkaktus.“ Allgemein gekennzeichnet die Anlagen in der Oreocereus Klasse als „alter Mann der Anden,“ oder „alter Mann der Berge.“ Dieses beschreibt die grauen oder weißen Stränge auf den Kakteen und ihrer Position; sie gehockt normalerweise hoch auf der Landschaft auf den Rändern der Anden-Berge.

Oreocereus celsianus verteilt in Bolivien, Peru und Nordargentinien. Oreocereus doelzianus ist hauptsächlich in den Anden von Mittelperu, während Oreocereus ritteri zu Boliva gebürtig ist. Oreocereus leucotrichus wächst in Nordchile und in Südperu.

Der alte Mann der Anden wächst gewöhnlich 10 Fuß (3 m) in Höhe und in 4 Zoll (10 cm) weit. Es kennzeichnet Rot oder Stroh farbige Nadeln, die durch ein Ineinander greifen der weißen Stränge stoßen, die gleichmäßig scharf sind. Die weißen Stränge gedacht, um die Anlage vor der intensiven Wüstensonne zu schützen. Dieses hat Kakteen Stämme, die mit Alter ausbreiten.

Es dauert normalerweise einige Jahre, bevor diese Anlage Blumen produzieren kann. Wenn der alte Mann der Anden blüht, auftritt es gewöhnlich während der Sommermonate t. Die purpurartig-violetten Blumen sind 3-4 Zoll (7-10 cm) lang und in der Form Röhren.

Es ist wichtig, ausreichende Umweltbedingungen zur Verfügung zu stellen, wenn man einen Kaktus wie der alte Mann der Anden anbaut. Es bevorzugt im Allgemeinen gut-abzulassen, fruchtbarer Boden. Sandy-Boden, der in hohem Grade porös ist, benutzt im Allgemeinen, da er ausreichendes Feuchtigkeitszurückhalten für diese Anlage zur Verfügung stellt. Die Bewässerung sollte zu einem Minimum gehalten werden, da der Kaktus leicht verrottet, wenn er, besonders während des Winters über-gewässert. Der Kaktus sollte im vollen Tageslicht angebaut werden.

Kakteen innerhalb der Oreocereus Klasse sind gegen Plage durch das Scherflein der roten Spinne empfindlilch. Dieses Insekt eingestuft es, als Scherflein aber produziert das gewebte Material, das einer Spinne ähnlich ist. Es einzieht auf die äußere Schicht des Kaktus e, und die betroffenen Bereiche aussehen braun un. Die beste Weise, die Anlage zu behandeln ist, ein Schädlingsbekämpfungsmittel anzuwenden, das für das Scherflein der roten Spinne bestimmt.

sie nehmen. Dieses überschreitet normalerweise, nachdem einige Dosen eingenommen worden. Allerdings zu verbrauchen geglaubt, um sicher zu sein von den meisten Erwachsenen. Obgleich es im Allgemeinen nicht als schädlich gilt, sollten schwangere Frauen es nicht nehmen, es sei denn geraten, umso zu tun durch einen Arzt. Dieses ist, weil der Effekt dieser Medizin auf einem ungeborenen Fötus unbekannt ist.