Was ist Oxalis?

Oxalis ist eine Klasse der Holzsauerampfer, die der Oxalidaceaefamilie gehört und über 800 einzelnen Sorten Anlagen enthält. Mitglieder der Oxalis Klasse können durch ihre dichten Blöcke niedrigen wachsenden Laubs bestehende drei oder gekennzeichnet werden eingekerbte Blättchen. Es gibt die wilden Sorten von Oxalis wachsend in den meisten Regionen der Welt, von der viele als Gartenanlagen kultiviert. Oxalis Holzsauerampfer sind essbare Anlagen mit einer langen Geschichte des kulinarischen und medizinischen Gebrauches.

die Holz-Sauerampfer, manchmal notiert als hölzerne Sauerampfer oder woodsorrels, sind eine Familie der mehrjähriger Pflanzen, die gemeinen Shamrocks ähnlich schauen. Diese Arten des Holzsauerampfers entwickeln eine zu Höhe von 6 Zoll (ungefähr 15 Zentimeter) und verbreiten schnell, um eine üppige Grundabdeckung auf einem Waldfußboden zu bilden. Die allgemeinsten Sorten von Oxalis haben zahlreich, Blätter auszusondern, die aus drei gleichmäßig-geformten Blättchen bestehen. Es gibt auch einige Sorten mit Blättern, die bis 10 Blättchen haben. Die meisten diesen Holzsauerampfern blühen im mittleren, um mit Blumen spät zu entspringen, die fünf fixierte Blumenblätter haben. Die Blumen der Oxalis Holzsauerampfer sind normalerweise weiß oder gelb, aber es gibt auch Sorten mit den rosafarbenen oder roten Blumen.

Einige der bekanntesten Sorte von Oxalis mit.einschließen allgemeinen hölzernen Sauerampfer und Bermuda-Butterblume en. Allgemeiner Holzsauerampfer (O. acetalis und O. montanta) ist ein attraktive, große Höhe Wildflower, der mit den einfachen, fünf-petaled weißen Blumen mit dünnen rosafarbenen Adern blüht. Bermuda-Butterblume (O.pes-carprae) ist ein in hohem Grade Invasionsc$holzsauerampfer von Nordafrika mit hellen gelben Blumen, das ein unangenehmes Unkraut in Nordamerika und in den Regionen von Europa geworden.

Oxalis Holzsauerampfer erkannt wie eine leicht identifizierbare essbare wilde Anlage weltweit und kultiviert für Nahrung in einigen Regionen. In den Bergen von Nordsüdamerika, kultivieren Colombians auf eine Sorte Holzsauerampfer, die sie als oca (O. tuberosa) für eine kleine Knolle beziehen, die in den Kohlenhydraten reich ist. Europäische und südamerikanische Seeleute verbraucht historisch verschiedene Arten des Holzsauerampfers als Quelle des Vitamins C.

Diese Arten der Anlagen auch erfasst worden und kultiviert worden zu den medizinischen Zwecken. Die Blätter dieser Holzsauerampfer enthalten ein chemisches Mittel, das oxalische Säure genannt, die den Gaumen reinigt und zufriedenstellen Hunger-Schmerzgefühle, wenn sie gekaut. Praktiker von Volksmedizin verwendet, um auf Salzkristalle zu extrahieren, die sie als Sauerampfersalz zu den verschiedenen medizinischen Zwecken bezogen. Sauerampfersalz ist wirklich eine Form des Kalziumoxalats und liegt nicht mehr an seiner Rolle in der Anordnung der Nieresteine verwendetes.